78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Obskuradio: Bad Medicine – Trespasser

Von    |   28. Oktober 2010   |   0 Kommentare

Bad Medicine haben Mitte der 70er einen Song aufgenommen, der mit rund 30 Jahren Verspätung Kultstatus erlangt hat.

Als Bad Medicine 1974 die Single „Trespasser“ veröffentlicht haben, interessierte sich ausserhalb von Syracuse, New York, niemand für die fünf weissen Jungs, die sich mit Leib und Seele der schwarzen Musik verschrieben hatten.

Rund 30 Jahre später waren Bad Medicine jedoch plötzlich in aller Munde. „Trespasser“ landete auf der „Funky 16 Corners“-Compilation und auf einem Sampler von Keb Darge. Der Hype um den sagenumwobenen Moog-Funk-Track ging so weit, dass selbst Limp Bizkit ein Sample des Instrumentals verwendet haben. Bad Medicine waren derweil längst Geschichte, mittlerweile wird der Name von einer holländischen Bon Jovi-Coverband besetzt. Mit dem Release von „Trespasser“ beim Funk-Label Enyx waren Bad Medicine auf dem Zenit ihrer Karriere angelangt. Durch das Anrollen der Disco-Welle war es schliesslich um die Band geschehen, denn ihre bodenständige Mucke war irgendwann auch in den Kneipen von Syracuse nicht mehr gefragt.

Bad Medicine – Trespasser Pt. 1

[audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2010/10/Trespasser-Pt.-1.mp3]

Bad Medicine – Trespasser Pt. 2

[audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2010/10/Trespasser-Pt.-2.mp3]