• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • 10 Mio US Dollar gesucht: Fan möchte Weezer mit Online-Petition zum Aufhören bewegen

    Von    |   8. Oktober 2010   |   11 Kommentare

    Ein Weezer-Fan der frühen Stunde möchte die Band zum Aufhören bewegen. Dazu versucht er mittels Online-Petition 10 Millionen Dollar zusammenzubringen.

    Es ist der Evergreen schlechthin: Jedes Mal wenn Weezer ein neues Album ankündigen, rätseln Fans der frühen Stunde, ob Weezer es schaffen an ihre beiden grossen Platten „Pinkerton“ und „The Blue Album“ anzuknüpfen. Doch so gross die Hoffnung jeweils ist, die Enttäuschung scheint vorprogrammiert. Denn Weezer werden von Album zu Album peinlicher. Dem möchte James Burns aus Seattle ein Ende setzen. Per Online-Petition versucht er 10 Millionen Dollar zusammezubringen.

    „Every year, Rivers Cuomo swears that he’s changed, and that their new album is the best thing that he’s done since Pinkerton, and what happens? Another pile of crap like ‘Beverly Hills’ or ‘I’m Your Daddy.’ This is an abusive relationship, and it needs to stop now. I am tired of my friends being disappointed year after year. I am tired of endless whimsical cutesy album covers and music videos.“

    Die Antwort von Weezer ist via den Twitter-Account von Schlagzeuger Patrick Wilson bereits eingetroffen.

    „If they make it 20, we will do the „Deluxe-Breakup“!

    Ob es je soweit kommen wird, ist höchst fraglich, bis jetzt kamen knapp 2’000 Dollar zusammen.

    11 Reaktionen

    1. #1 jdw

      00:01 Uhr, 9.10.2010, Link

      hey, was ist das für ein song im lustigen insekten-video? mit abstand der besten weezer-song seit langem.

    2. #2 Geografiestudent

      04:39 Uhr, 9.10.2010, Link

      Und jetzt? Crap! NOBODY cares.

    3. #3 Johannes

      09:28 Uhr, 9.10.2010, Link

      Das könnte eine Idee von Herrn Menzl sein, wunderbar!

    4. #4 the aeschli

      12:36 Uhr, 9.10.2010, Link

      ich bin ja seit jahren dafür, dass man in der schweiz jährlich ein paar millionen an fördergeldern aufbringt, um schlechten schweizer bands das aufhören nachhaltig schmackhaft zu machen.
      bei weezer find ich das zwar eine lustige idee, jedoch doch schon etwas auf gar hohem niveau gejammert…

    5. #5 michelle

      13:45 Uhr, 9.10.2010, Link

      „Weezer werden von Album zu Album peinlicher* dem kann ich als „altweezerhörerin“ nur zustimmen.weezer werden nie wieder so sein, wie wir sie mal geliebt haben.aktuellstes beispiel: memories.ist das noch weezer? fraglich,ob diese aktion klappen wird, doch ich hoffe für rivers coumo und co. dass sie selbst einsehen,dass sie ihre besten tage hinter sich haben und mit hurley nur mässigen erfolg haben werden

    6. #6 Pascal D

      15:05 Uhr, 10.10.2010, Link

      die idee find ich ehrlich gesagt ziemlich stupide.wenn einem die neuen weezer alben nicht gefallen,muss man sie doch ganz einfach nicht hören?

    7. #7 basil

      17:08 Uhr, 10.10.2010, Link

      Verstehe die Aufregung nicht, schon das blaue Album war nicht weltbewegend. Nur waren wir damals halt noch jung.

    8. #8 htmlrulezd00d

      22:15 Uhr, 12.10.2010, Link

      @jdw sagt er doch zu beginn.das lied heisst „all my friends are insects“

    9. #9 Dale C.

      11:50 Uhr, 13.10.2010, Link

      superidee! bitte liebe weezer, hört endlich auf! das grüne album liess ich noch durchgehen, aber danach gings steil abwärts. schreibt doch bücher oder sowas, dann muss ich mich nicht jedes mal fremdschämen ab euren neuen videos. (paradebeispiel: siehe oben)

      danke.

    10. #10 N. Senada

      16:32 Uhr, 14.10.2010, Link

      Hier liegen Missverständnisse auf beiden Seiten vor: Wer den ‚alten‘ (resp. eben jungen) Weezer immer noch nachtrauert, hat schlicht nicht begriffen, dass sie sich längst im Metier der Selbstparodie (à la Spinal Tap) etabliert haben – was das Insektenvideo wohl nicht augenfälliger vorführen könnte. Wer sich dagegen und wiederum über die Petition ärgert, hat einfach keinen Sinn für Ironie. Die Aktion ist doch ein gelungener Scherz – und nimmt sich nicht mehr Ernst, als das Weezer schon lange nicht mehr tun. Jeder der dort nur einen Cent einzahlt, hat wieder nichts kapiert.

    11. #11 seattlemusicexports

      15:21 Uhr, 15.10.2010, Link

      anscheinend wollten weezer mit „hurley“ eine ganz neue richtung einschlagen und die songs etwas zu sehr mit dem popkamm durchekämmt.rausgekommen ist eine mehr als fragliche mischung aus mainstream-pop und fetten lost-darsteller.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular