• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Obskuradio: Ronnie Love – Chills And Fever

    Von    |   9. September 2010   |   4 Kommentare

    „Chills And Fever“ war die erste Single von Tom Jones. Das Original des Songs stammt von einem amerikanischen Nobody.

    Die erste Single von Tom Jones war ein Flop. In die Charts kam „The Tiger“ erst im zweiten Anlauf. Beim ersten Versuch hatte die Plattenfirma denn auch etwas geschummelt: Den 1964 als Novität verkauften Titel „Chills And Fever“ hatte ein gewisser Johnny Love bereits 1961 beim Label Starlite und wenige Monate später unter dem Pseudonym Ronnie Love auch bei Dot Records veröffentlicht. Ausser einigen Singles aus den frühen 60ern fehlt von Ronnie aka Johnny Love jede Spur. Selbst das Internet ist ratlos.

    Geschrieben wurde der in Northern-Soul-Kreisen beliebte Song vom ebenso obskuren Songwriterduo-Duo B. Rackep und B. Ness. Via des Covers von Jet Harris (The Shadows) wurden dann wohl auch die Produzenten von Tom Jones auf den fiebrigen Titel aufmerksam, der letzen Endes ja auch nicht mehr als ein Remake von „Fever“ ist. Aber ein tolles.

    Ronnie Love And His Orchestra – Chills And Fever

    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2010/09/Chills-And-Fever.mp3]

    Zum Cover von Tom Jones gibts ein amüsantes Video inklusive feierlicher Einführung:


    YouTube Direktlink

    4 Reaktionen

    1. #1 heinz darr

      11:42 Uhr, 9.9.2010, Link

      um nicht immer nur rumzunörgeln: diese rubrik macht durchgehend richtig laune!

    2. #2 Rilo

      20:57 Uhr, 9.9.2010, Link

      really cool. keep digging :)
      – rilo (vancouver)

    3. #3 Tschino

      13:22 Uhr, 10.9.2010, Link

      @Heinz: das geht mir hier schon lange so…;o)

    4. #4 Melanie

      13:37 Uhr, 30.9.2010, Link

      Oh Gott, dieses Lied ist so gut!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular