Platte der Woche: Sleepy Sun – Fever

Die Psych-Rocker Sleepy Sun haben ihr Bewusstsein erweitert und lassen uns auf dem kürzlich erschienenen Album “Fever” an ihren Erfahrungen teilhaben.

San Francisco, Kalifornien. Wie keine anderen haben Grateful Dead oder Jefferson Airplane den Sound ihrer Stadt geprägt: Auf synthetisch herbeigeführten Trips wurde hier einer auf naturverbunden gemacht, kosmische Jams blieben dank geerdetem Drumming mit beiden Beinen auf dem Boden und der Spiritualität trieb man mit schwarzer Magie den Teufel aus.

Auch Sleepy Sun sind in San Francisco zuhause – und bleiben mit ihrem sonnengetränkten Stoner Rock auf der grassierenden Neo-Psychedelia-Welle nicht etwa feuchter Abklatsch der Urväter der Stadt sondern reiten an vorderster Front mit.

Anfang Juni hat die Band auf ATP Recordings ihr zweites Album veröffentlicht. Wie zuvor “Embrace” erblüht auch “Fever” in kaleidoskopischen Soundmustern, die auf typische Elemente des Frisco-Sounds zurückgreifen: Im Reverb-verhangenen Raum driften bluesige Riffs in tiefe Meditation ab, peitschende Gitarren nehmen Reissaus und verlieren sich in minutenlangen Jams. Mit einer für die Band charakteristischen Gemächlichkeit schwelen die Songs langsam vor sich hin.

Verglichen mit dem Debüt wird auf “Fever” den leiseren Tönen deutlich mehr Beachtung geschenkt: Bret Constantino und Rachel Williams gewähren ihren Stimmen den Raum, aneinander zu wachsen, vermählen sie in der Art Black Mountains und belegen eindrücklich, dass die Chemie hier stimmt. Auch die Wahl der Instrumentierung lässt auf ein erweitertes Band-Bewusstsein schliessen: Den elektrischen Gitarren wird auf dem neuen Album öfter mal der Stecker gezogen, der Sound auf Abwege akustischer Natur geschickt – ein Trip, der ganz vorzüglich einfährt.

Sleepy Sun – Open Eyes

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

> Sleepy Sun treten am 27. August am Zürich Openair auf.

Kategorien: Blog, Konzerte, MP3

Mehr zum Stichwort: , ,


Diskussion

2 Reaktionen

  1. #1 Patrik

    11:27 Uhr, 23.6.2010, Link

    geil

  2. #2 Martin

    18:26 Uhr, 26.6.2010, Link

    Die neue CD ist Hammer.
    Sleepy Sun treten übrigens auch am Openair in Vinelz bei Biel/Bienne auf…

Sag uns deine Meinung!