• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Unheimlich … gut

    Von    |   13. Juni 2010   |   0 Kommentare

    Die Japandroids könnten einem langsam unheimlich werden.

    „They call it garage rock. They don’t care what you call it, as long as it’s not minimal. Japandroids are maximal – a two piece band trying to sound like a five piece band.“ Das Label Polyvinyl ist voll des Lobes und so sind es auch wir. Das kanadische Duo veröffentlicht nach der grandiosen Debüt-Platte „Post-Nothing“ vom letzten August bereits die zweite Single ihrer fünfteiligen „Singles-Series“.

    Die erste Single „Art Czars“ war bereits vor Veröffentlichung ausverkauft. „Younger Us“ wirds wahrscheinlich nicht anders gehen. Der Track zeigt, dass die Japandroids keine stumpfe Garage-Rock-Band, sondern auch mit Emo-Core auf guten Fuss sind. Die B-Seite ist ein X-Cover, „Dying In High Society“.

    Alles in allem legt das Duo aus Vancouver eine ziemlich hohe Kadenz an Veröffentlichungen vor. Zwischen „Post-Nothing“ und der Singles-Serie quetschten sie mit „No Singles“ noch ein Re-Release ihrer beiden EPs „All Lies“ und „Lullaby Death Jams“ aus den Jahren 2007 und 2008 rein. Erstaunlich und fast ein wenig unhemlich ist, dass bei diesem Tempo  die Qualität nicht leidet.

    > Japandroids „Younger Us“ kaufen

    Japandroids – Younger Us
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2010/06/Japandroids-Younger-Us.mp3]

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular