• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Master Musicians of Bukakke – People of the Drifting Houses

    Von    |   27. Mai 2010   |   0 Kommentare

    Wie der Name irritiert auch die Musik von Master Musicians of Bukakke. Ist jedoch schwierig, sich der wandelbaren Eigenart ihres verrückten Toten-Kultes zu entziehen.

    Tja, nun findet man halt auch per Porno-Suche zu 78s. Und irgendwie passt das, denn was das Weirdo-Kollektiv aus Seattle veranstaltet, hört sich streckenweise tatsächlich an wie okkultisches Ritualgewichse.

    Das musikalische Ejakulat, als Ergebnis der Klangorgien sozusagen, ist dann aber von extravaganter Konsistenz. Bestehend aus flockigen Tribal-Rhythmen, sämigen nah- und fernöstlichen Folk-Anleihen und zähflüssig dronendem Doom. Beim Schlucken besteht jedenfalls erhöhte Gefahr auf veränderte Psychoaktivität.

    Hinter dem etwas irritierenden Bandnamen stecken tatsächlich gestandene Meister-Musiker (Referenzen u.v.m.: Earth, Diminished Men, Sunn O))), Secret Chiefs 3, Burning Witch, Sun City Girls, Grails, Six Organs of Admittance, Wolves in the Throneroom), die mit ihren spannenden PsyDoomFolk-Ritualen trotz gehörig Selbstironie ernstzunehmenden Kultstatus geniessen.

    Dieser Tage erscheint „Totem Two“ als zweiter Teil einer voraussichtlich dreiteiligen Zeremonie, in welcher die kostümierten Voodoopriester von Master Musicians of Bukakke in sechs neuen Séancen die Schutzgeister der Urahnen beschwören.

    Master Musicians of Bukakke – People of the Drifting Houses (Totem One)
    [audio:http://dl.dropbox.com/u/981254/kvhmedia/MasterMusiciansOfBukakke_PeopleOfTheDriftingHouses.mp3]

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular