78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

B-Sides-Festival: 1A Programm

Von    |   14. Mai 2010   |   4 Kommentare

Mitte Juni geht das B-Sides-Festival mit Headlinern wie These New Puritans und Xiu Xiu auf dem Krienser Sonnenberg in die fünfte Runde.

Jeder Stadt das Indie-Festival, das sie verdient. Unweit des schönen Luzern, hoch über den Dächern von Kriens, findet auf dem idyllischen Sonnenberg seit fünf Jahren ein kleines aber feines Festival statt, das sich der Randgruppenmusik in all ihren Ausprägungen verschrieben hat. Do It Yourself heisst auch in diesem Jahr die Devise der B-Sides-Veranstalter.

Die fünfte Ausgabe des Festivals geht vom 11. – 12. Juni über die Bühne. Die Headliner können sich sehen lassen: Allen voran These New Puritans, deren formidables Album „Hidden“ bei 78s Anfang Jahr Platte der Woche war. Mit Menomena, Xiu Xiu und Micachu & The Shapes hat man weitere hochkarätige internationale Namen im Programm. Ergänzt werden diese durch viele einheimische Leckerbissen: Die Sonic-Youth-Verjazzer Rusconi, die elektronische Tanzkapelle Filewile, die Verbalakrobaten Göldin & Bit-Tuner und viele mehr.

> B-Sides Programm 2010

Als Werbeaktion hat das B-Sides-OK aus Filmstills individuelle Plakate hergestellt. Das untenstehende Video zeigt die 1’500 Exemplare im Schnelldurchlauf:

[youtube Ydsjj3x0GvU]