• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: David Howald – Cinderella Shoes

    Von    |   10. Mai 2010   |   0 Kommentare

    Diese Stimme braucht mehr Beachtung, jetzt, sofort. David Howald aus Basel, der mit Tranqualizer kurzzeitig hat aufhorchen lassen, bringt die Luft nun solo zum Flirren.

    Keine 25 Jahre ist Howald alt, und doch muss man in der Schweiz eine Weile suchen, bis man eine solch ausdrucksstarke Männerstimme findet. Mal rauh und rauchig, mal warm und wohlig, immer extrem eindringlich. Eine Stimme, die ins Mark geht und im Ohr hängen bleibt.

    Sein Potenzial, auch als Songwriter, hat Howald bereits mit dem Debüt seiner Band Tranqualizer unter Beweis gestellt. „Vampire In A Hurry“ ist ein dunkles, souliges Rockalbum erster Güte (Anspieltipp: „The Saddest Comfort“) – das zu wenig Beachtung gefunden hat (Asche auch über unser Haupt).

    In letzter Zeit ist David Howald vermehrt solo zu hören, mit Gitarre oder, wie in unserem Song des Tages, am Piano. In „Cinderella Shoes“ präsentiert Howald seinen Gesang von der warmen Seite, nur vereinzelt lässt er seine Stimme ausbrechen. Ein grosser Song, der im engen Konzertschuppen genauso passt wie im weiten Web als Song des Tages…

    David Howald – Cinderella Shoes
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2010/05/04-Cinderella-Shoes.mp3]

    Wem Cinderella eine Spur zu süsslich ist, sollte sich „When My Will Starts To Kneel“ auf David Howalds MySpace-Seite anhören. Mit Gitarre und mehr Whisky und Rauch in der Stimme.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular