• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Sophie Hunger spielt am Glastonbury Festival 2010

    Von    |   15. April 2010   |   16 Kommentare

    Das Echo der Hunger hallt mittlerweile auch auf der Insel: Ihr Name steht neben denen von Rocklegenden auf dem Line-Up des Glastonbury Festivals.

    Mit jeweils über 150’000 Besuchern ist das Glastonbury eines der bedeutendsten Rock-Festivals Europas. Die Schweizer Songwriterin Sophie Hunger spielt an der diesjährigen Ausgabe auf der John Peel Stage, benannt nach dem legendären Radio-DJ der BBC. Am 26. Juni wird also eine Premiere stattfinden, denn laut ihrem Vertrieb Irascible ist Sophie Hunger die erste Schweizer Künstlerin, die je am Glastonbury auftreten darf.

    > Zum vollständigen Line-Up des Glastonbury Festival

    16 Reaktionen

    1. #1 JV

      18:11 Uhr, 15.4.2010, Link

      Et voilà, liebe Kritiker!
      Frau Hunger zeigt uns, wo „Bartli dä Moscht holt“.

    2. #2 Andreas

      19:48 Uhr, 15.4.2010, Link

      Und: Bonaparte in Roskilde.

    3. #3 fulio

      01:38 Uhr, 16.4.2010, Link

      ..und michael von der heide am esc… so wtf..??!!
      ist doch einfach fantastisch für frau hunger und die schweizer musik…

    4. #4 marie

      08:46 Uhr, 16.4.2010, Link

      .. und nicht zu überhören (trifft manchmal sogar im ersten Anlauf die Töne) unser Botschafter für das Welternährungsprogramm der UNO, DJ Bobo. Der holt gar „Bartlis Kohle“.. weltweit!

    5. #5 Dominique Marcel Iten

      12:10 Uhr, 16.4.2010, Link

      Gratulation, Frau Hunger.

    6. #6 phili

      12:59 Uhr, 16.4.2010, Link

      so super. jetzt geht aber doch alles sehr schnell! :-)

    7. #7 Tschino

      17:32 Uhr, 16.4.2010, Link

      das verdient respekt. aber ich mag ihre mucke rotzdem nicht und finde nach wie vor, dass sie überbewertet wird.

    8. #8 tom

      18:39 Uhr, 16.4.2010, Link

      who cares, tschino, was du magst und was du findest?

    9. #9 el pablo

      23:43 Uhr, 19.4.2010, Link

      auch wenn mich ihre musik nicht grad aus den socken haut – ich mags ihr wirklich gönnen. von den schweizer singer-songwriter frauen hats definitiv die richtige geschafft mit der karriere.
      dass hingegen bonaparte sowas wie erfolg verzeichnen würde ich der tatsache zuschreiben, dass es ziemlich viele leute gibt mit einem desolaten musikgeschmack.
      aber who cares, was ich mag oder finde. gäu.

    10. #10 Johnny R.

      06:47 Uhr, 20.4.2010, Link

      @Tom: Was soll dieser unangemessene Kommentar zu Tschinos Post? Mich interessiert es sehr wohl was Tschino mag und findet. Er ist eine der wenigen kritischen Stimmen auf diesem Blog.
      Bloss weil du ein Fanboy bist, heisst das noch lange nicht, dass alle anderen es auch sein müssen.

      “Sometimes the most positive thing you can be in a boring society is absolutely negative.” Johnny R.

    11. #11 Torrez

      08:32 Uhr, 21.4.2010, Link

      Gratuliere, Sophie. Hatte eigentlich schon jemals ein CH-Musiker die Ehre, an diesem Festival zu spielen?

    12. #12 Patrick

      11:01 Uhr, 21.4.2010, Link

      @ Torrez…Nein, bisher wohl nicht, jedenfalls sieht es so aus. DRS Virus schreibt auf der Homepage, dass Sophie als erster Act aus der Schweiz am Glastonbury spielt.

    13. #13 torrez

      15:38 Uhr, 21.4.2010, Link

      was ja leider wiedermal zeigt, welchen stellenwert die CH-musik im ausland hat. sophie hunger scheint aber irgendwie den dreh rauszuhaben, wie man im ausland nicht nur gehört sondern auch gebucht wird. liegt es an ihrer „ehrlichen“ musik? an ihren auftritten? an ihrem aussehen? lustig ist ja, dass ausgerechnet ein indielabel für die frau hunger zuständig ist…

    14. #14 Tschino

      17:17 Uhr, 22.4.2010, Link

      @Johnny R.: 1. danke für die „blumen“ und deinem interesse. 2. Who cares about toms comment? ;o)

    15. #15 Tschino

      17:24 Uhr, 22.4.2010, Link

      zurück zu S. Hungersengagement am diesjährigen Glastonbury festival: 1. sie kann immerhin eine goldene platte inkl. daraus erfolgte vertriebs- u. lizenzdeals im ausland als (messbare) erfolgsreferenz vorweisen, die 2. ihr booker u.a. als handfestes argument aus dem hut zaubern kann. der hat eben auch gute arbeit geleistet.

    16. #16 Johannes

      22:18 Uhr, 22.4.2010, Link

      Man kann es drehen und wenden wie man will: Frau Hunger macht alles richtig.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular