• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Paléo Update – Gerücht bleibt Gerücht: Treten Strokes, Phoenix und Libertines am Paléo auf?

    Von    |   12. April 2010   |   22 Kommentare

    Weder Vampire Weekend noch MGMT werden am Paléo auftreten. Die Gerüchte von gestern Abend, die 78s zugespielt wurden, waren wohl das Resultat eines feuchten Traumes, oder eines feuchten Abends.

    In einer Nachricht von mehr oder weniger sicherer Quelle, die uns heute Abend erreichte, befand sich das vermeintliche Programm des diesjährigen Paléo Festival in Nyon (20-25. Juli). Und wenn nur die Hälfte der aufgeführten Künstler Ende Juli tatsächlich den Lac Léman ansteuert, wird das ohnehin schon bezaubernde Openair an der Spitze des Festivalsommers 2010 stehen.

    Nicht nur die Verantwortlichen für unser Lieblingsfrühlingsalbum, Vampire Weekend, sondern auch deren Brooklyn-Homies MGMT seien diesen Sommer am Paléo anwesend. Die zwei 00er-Sensationen The Libertines und The Strokes würden uns ebenfalls die Ehre erweisen. Neben Phoenix und The XX müssten auch Queens Of The Stone Age und Kings Of Leon ihr Equipment in das Bähnli in Richtung Openair-Areal quetschen. Für das Paléo en Rose sorgten den Gerüchten zufolge Florence + The Machine und Amy Macdonald.

    Was für viele wie ein Traumfestival tönt, könnte zur Realität des Schweizer Openairsommers gehören. Alle Angaben ohne Gewähr – aber wir bleiben dran!

    UPDATE: Wir sind dran geblieben und die Gerüchte wurden allesamt als Gerücht entlarvt. Das Programm lässt sich trotzdem sehen. Hier die Highlights:

    Two Door Cinema Club, We Have Band, Disco Doom, Foals, Benjamin Biolay, The Very Best, Fai Baba, MHBTCW, Crosby Stills and Nash, Fanfarlo, Vitalic, Archive, Filewile, Solange la Frange, Yuksek, Plasticines, Klaxon, Mr Oizo, John Butler Trio und sicher noch den einen oder anderen Act, den wir noch nicht kennen…

    22 Reaktionen

    1. #1 Dominique Marcel Iten

      01:42 Uhr, 13.4.2010, Link

      Wenn dieses Line-Up wahr wird, könnte das Paléo 2010 eines der besten Festivals ever werden! Auf alle Fälle in musikalischer Hinsicht.

    2. #2 sam

      08:32 Uhr, 13.4.2010, Link

      Kings of Leon sind dann in den USA..
      Der Rest sieht aber tourplanmässig einigermassen realistisch aus. Krass!

    3. #3 phil

      08:51 Uhr, 13.4.2010, Link

      The Libertines? Hab ich was verpasst?

    4. #4 lisa

      09:06 Uhr, 13.4.2010, Link

      warum sollten die libertines in der schweiz auftreten, BEVOR sie offfffiziell am reading/leeds spielen?

    5. #5 Dominik

      09:13 Uhr, 13.4.2010, Link

      Vorallem weil die Babyshambles am Gurten auftreten…

    6. #6 rainer

      09:52 Uhr, 13.4.2010, Link

      interessant, scherzt man in der schweiz am 12. statt am 1.?

      trotzdem gut: iggy&the stooges und two door cinema club am ohnehin schönsten festival europas

    7. #7 Dominik

      09:53 Uhr, 13.4.2010, Link

      http://www.paleo.ch/programme_paleo_2010.pdf
      Hm.

    8. #8 Maggie

      10:12 Uhr, 13.4.2010, Link

      Kochend heisses Gerücht? Lauwarmer Furz!
      Ziiiiiemlich maues Programm. Jamiroquai??? Paolo Nutini???

    9. #9 phil

      10:33 Uhr, 13.4.2010, Link

      möh.

    10. #10 Dominique Marcel Iten

      10:54 Uhr, 13.4.2010, Link

      Jamiroquai sind live nach wie vor ne Bombe.

    11. #11 George

      11:29 Uhr, 13.4.2010, Link

      Programme catastrophique. Ennuyeux, depuis 10 ans la même chose!! Toujours les mêmes artistes de variétés française à 2 balles et Iggy Pop?!? ohne Witz?!?Nicht mal The Sad Riders haben eine Platz im Programm erhalten und die kommen aus Lausanne und das neue Album ist gross Es bestätigt nochmals die Romands (und ich bin Romand, wohne seit 7 Jahren in der Deutsch-SChweiz): haben keine Ahnung im Musik Bereich. Grosse Ausnahme von Montreux Jazz und Claude Knobs. Er hat eine gross Ahnung ;-)

    12. #12 seb

      11:51 Uhr, 13.4.2010, Link

      das ist ja wohl nix…

    13. #13 starttomelt

      13:11 Uhr, 13.4.2010, Link

      Hey, fast wie von euch angekündigt.

    14. #14 noname

      14:24 Uhr, 13.4.2010, Link

      haha …

    15. #15 Boba Fett

      16:48 Uhr, 13.4.2010, Link

      Wieso bitteschön braucht man die Libertines und Kings of Leon?? FOALS kommen, dazu noch die Klaxons, Two Door Cinema Club, We Have Band…. man merkt, dass ihr wohl alle noch von der vorletzten Generation seid, die ihr hier so meckert.

    16. #16 Dominique Marcel Iten

      19:10 Uhr, 13.4.2010, Link

      Two Door Cinema Club ist ne wahnsinnig gute Band, nur werden die derzeit von den Radios allzu penetrant rauf und runter gespielt…
      Und soooo frisch sind die Klaxons auch nicht mehr Boba =)

    17. #17 Boba Fett

      20:36 Uhr, 13.4.2010, Link

      Two Door Cinema Club: da ich kein Radio höre, kann ich das nicht beurteilen :P
      Klaxons: Warte bis das neue Album da ist, davon schon vorher live eine Kostrprobe zu kriegen ist doch ziemlich erfreulich.

    18. #18 Andreas

      23:15 Uhr, 13.4.2010, Link

      „M“ kommt, das ist das einzig wichtige, der spielt wirklich selten in der Schweiz

    19. #19 starttomelt

      00:40 Uhr, 14.4.2010, Link

      Ich find auch immer alles gut was neu ist. Hauptsache neu, gäll Boba Fett.

    20. #20 juno

      19:09 Uhr, 14.4.2010, Link

      ich bin auch für neu!!! freue mich auf crosby,stills&nash die sind im moment der grösste hype.

    21. #21 moma

      14:38 Uhr, 15.4.2010, Link

      yuksek + plastiscines! yaaaay!

    22. #22 mamo

      17:17 Uhr, 15.4.2010, Link

      We Have Band sind nächstens in Zürich, Foals ebenso. Klaxons wäre toll, aber es gibt sicher auch wieder ne Clubtour sobald sie in 10 Jahren ihr zweites Album releasen. Two Door Cinema Club im Hive gesehen und… Na Ja!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular