• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Obskuradio: Robert Schröder – Skywalker / Space Detective

    Von    |   7. April 2010   |   1 Kommentar

    Heute im Programm eine Maxi, die einmal DJ Achim gehörte. Ich habe ihn nie persönlich kennen gelernt, doch seiner Sammlung nach zu urteilen, hätten wir uns wohl ganz gut verstanden.

    Robert Schröder – Skywalker

    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2010/04/Robert-Schröder-Skywalker.mp3]

    Im Jahr 2010 mag diese Space-Odyssee nicht mehr ganz so futuristisch klingen wie Anno 1983, seinen Analog-Charme hat „Skywalker“ jedoch bis heute bewahren können. Robert Schröder, der 1979 sein Debüt veröffentlicht hat, ist ein Urgestein der elektronischen Musik. Mit dieser Maxi unternahm er einen seiner raren Ausflüge in die Disco. Erschienen ist die Platte wie die meisten seiner Alben auf Klaus Schulzes Label Innovative Communication.

    Gefunden habe ich das Teil in einem alten Schuppen im Rheintal. Das improvisierte Brockenhäuschen in Altstätten hatte nur Nippes zu bieten, wären da nicht drei Kisten mit Schallplatten gewesen. Neben dem üblichen Stapel mit Klassik-LPs und den Ladenhütern von James Last stand eine Sammlung mit 80er-Maxis zum Verkauf, allesamt mit Kaufdatum und Signatur eines gewissen Achim versehen. Auf manchen Hüllen fand sich zudem ein Stempel des Falken-Dancing, in dem Achim damals offensichtlich aufgelegt hatte.

    Das Falken-Dancing in Burgdorf war in den frühen 80ern auf dem neusten Stand der Technik: Es verfügte über eine neuartige Lichtröhrenrobotik mit Matrix-Technik, Bodennebelmaschinen, Colorchange-Stroboskope, eine DSSE Galaxy-Robot-Pinspot-Kugel mit Lift, eine Batterie von Blubbersäulen, eine Bartheke mit eingebauter Psychedelic-Light-Show sowie einen Sternenhimmel. Angenommen Achim hätte Robert Schröder damals im Falken gespielt, die Disco wäre wohl im Nu zur Raumkapsel geworden.

    Robert Schröder – Space Detective (Funktronic Dance Mix)

    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2010/04/Robert-Schröder-Space-Detective.mp3]

    Gary Numan, Tom Tom Club, Giorgio Moroder… Achim war offenbar ein DJ von Welt, auch wenn er den einen oder anderen peinlichen Disco-Gassenhauer im Programm hatte. Vielleicht ist der Bursche auf untenstehendem Bild ja tatsächlich Achim beim Soundcheck für die nächste kosmische Sause. Den Falken gibt es in Burgdorf übrigens heute noch, mittlerweile ist es ein „gepflegtes Cabaret“ im oberen Preissegment.

    (Copyright Gregor Spörri, Z-Productions)

    Eine Reaktion

    1. Tweets that mention » Obskuradio: Robert Schröder – Skywalker / Space Detective | 78s - Das Magazin für bessere Musik -- Topsy.com

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular