• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Drew Piston – Die Die

    Von    |   26. März 2010   |   1 Kommentar

    Drew Piston ist der verschollene Sohn von Tom Waits und erzählt Gin-getränkte Geschichten über die dunklen Seiten des amerikanischen Traums.

    Ein cooler Hund ist er, dem man (fast) alles abnimmt, wovon er singt. Als würde er gefasst auf den Trümmern seines Lebens sitzen und sich anhand zufälliger Bruchstücke an abenteuerliche Anekdoten erinnern.

    Mit Staub, Spucke und Leidenschaft zusammengeklebte Alltagsfetzen werfen Schatten auf den kleinbürgerlichen amerikanischen Traum und sind doch vorzüglich zu gebrauchen für die Hängematte einer zufrieden verlebten (Künstler-) Existenz.

    Ein bisschen hört er sich an wie der verschollene Sohn von Tom Waits, der trotz zynischer Abgeklärtheit noch grün hinter den Ohren und dessen Stimmorgan noch einiges weniger durch Hochprozentiges verätzt ist.

    Drew Piston hat bislang ein hörenswertes, gleichnamiges Album und soeben eine EP veröffentlicht. Auf der kürzlich vorgestellten Onda Rock-Compilation ist deren Titelsong ‚Monster‘ zu finden, hier gibt’s ‚Die Die‘ als exklusiven Gratis-Download.

    Ein Song, der vielleicht nicht so gut zur mit dem Frühling erwachenden Lebensfreude passt, aber durch die abschliessend ermahnenden Worte des mütterlichen Geistes zu dessen umso bewussteren Genuss einlädt, denn: „Son, everyone you know some day will die“.

    Drew Piston – Die Die
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2010/03/03-Die-Die-Die.mp3]

    > Den Rest bestellen bei CD Baby.

    (Foto: Jeff Ngai)

    Eine Reaktion

    1. Tweets that mention » Song des Tages: Drew Piston – Die Die | 78s - Das Magazin für bessere Musik -- Topsy.com

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular