• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Ingrid Caven – Die grossen weissen Vögel

    Von    |   11. März 2010   |   12 Kommentare

    Der Song, der letzten Sonntag am Tocotronic-Konzert zwischen der zweiten und dritten Zugabe der Band eingespielt wurde, hat mich aufhorchen lassen. Musicfinder konnte ihn nicht erkennen, die lieben Leute im Internet schon.

    Was ist das für ein Song, der der Zürcher Aktionshalle sehnsuchtsschwangere Wolken und den Geruch der hohen See einhaucht und in den Netzen von Musicfinder doch nicht hängenbleibt? Im World Wide Web geht er mir in die Fänge. Den entscheidenden Hinweis liefern die Macher hinter dem Konzerttagebuch, denen man schon viel zu lange nicht mehr auf die Schulter geklopft hat für ihre Konzertreviews, in denen es menschelt und die abseits der coolen Kritikerattitüde um ehrliche Konzertmomentaufnahmen bemüht sind.

    Der gesuchte Song heisst „Die grossen weissen Vögel“ und stammt aus dem Jahr 1979. Eingesungen wurde er von Ingrid Caven, einer deutschen Schauspielerin, die sich in Frankreich ausserdem einen Namen als Chanson-Sängerin gemacht hat. Caven verleiht der Komposition von Peer Raben mit ihrer Stimme, die mal an Edith Piaf, mal an Marlene Dietrich erinnert, eine melancholische Tiefe, die einem in der Roten Fabrik für einige Minuten in wilder Seemannsromantik das Herz bluten lässt.

    Leider ist der Song online nur auszugsweise verfügbar. Falls jemand die Platte „Der Abendstern“ bei Oma und Opa aufm Dachboden findet und mir ganz selbstlos eine Freude machen möchte, her damit!

    Ingrid Caven – Die grossen weissen Vögel (Auszug)

    [audio:http://www.ingridcaven.info/music/ingrid_caven_die_grossen_weissen.mp3]

    12 Reaktionen

    1. #1 Mathias Möller

      09:49 Uhr, 11.3.2010, Link

      Damit kann ich leider nicht dienen, aber sie wird grade versteigert, die Platte: http://bit.ly/apkYun

    2. #2 Nina Wyss

      11:07 Uhr, 11.3.2010, Link

      Crazy! Die krall ich mir! Merci für den Tipp, Matze!

    3. #3 Andreas

      11:27 Uhr, 11.3.2010, Link

      Wunderbar, GENAU diese Frage haben wir uns auch gestellt nach dem Konzert und wussten nur: Alexandra ist es nicht… 78s ist wieder vorne weg. Merci für die Info!

    4. #4 DerZensor

      14:30 Uhr, 11.3.2010, Link

      gestern auf youtube hochgeladen: http://www.youtube.com/watch?v=bskZ74i8EPE

    5. #5 Anke

      18:10 Uhr, 12.3.2010, Link

      @Nina

      Das wird teuer für dich :) Immer wieder lustig wenn man wo liest, wie jemand was will auf Ebay…

    6. #6 Natascha

      09:46 Uhr, 15.3.2010, Link

      Am 8. April startet in den Schweizer Kinos ein Kinodokumentarfilm über den Bündner Regisseur Daniel Schmid, der unter anderem sehr oft mit Ingrid Caven gearbeitet hat und mehrere ihrer Chanson-Abende in Paris inszeniert hat. Nicht verpassen!

      http://www.danielschmid-film.ch

    7. #7 esterwawa

      20:01 Uhr, 18.4.2010, Link

      Hier ist der Link zu einer neuen INGRID CAVEN Fanpage auf Facebook (beim Administrator gibt’s Infos und Hilfe bezüglich „Die grossen weissen Vögel“):
      http://www.facebook.com/pages/INGRID-CAVEN/109797585722090?v=wall

    8. #8 Empfehler

      20:09 Uhr, 8.5.2010, Link

      Hört euch auch die Fassung von dem Projekt ARBEIT an, welche das Lied von Ingrid Caven ebenfalls interpretiert und auf eine andere Art und Weise umgesetzt haben.
      Sehr zu empfehlen, auch die ganze Platte!!!

      Finde das ein geniales Projekt.

      Siehe:

      http://www.myspace.com/arbeit3

    9. #9 Musikkurier

      17:43 Uhr, 11.9.2010, Link

      Das ganze Album ‚Der Abendstern‘ gibt es hier zum Download…

      http://www.mediafire.com/?wtiyumno0dq

    10. #10 Nina Wyss

      14:39 Uhr, 4.1.2011, Link

      Juhee, die Platte ist mir ins Netz gegangen. Im Brockenhaus Winterthur. Merci für die zwischenzeitliche Versorgung mit Hörmaterial ;-)

    11. #11 claus

      12:12 Uhr, 8.12.2011, Link

      Hab heute per Zufall Eure Suche gefunden. Die Caven-LP „Der Abendstern“ steht bei mir im Nebenzimmer. Werde sie demnächst digitalisieren. Falls noch Interesse ist, meldet euch.
      Claus

    12. #12 Wikipedia

      11:31 Uhr, 10.12.2011, Link

      78s-vorne weg….?
      Lappis möchet d’Auge uf:
      „2010 spielt Ingrid Caven im Video „Im Zweifel für den Zweifel“ der Hamburger Gruppe Tocotronic die Hauptrolle, deren Konzerte schon seit einigen Jahren mit dem Abspielen des Chansons „Die großen weißen Vögel“ aus Cavens Album „Der Abendstern“ abgeschlossen werden.“ (Quelle: Wikipedia)

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular