• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Witch: Zambians Do It Better!

    Von    |   18. Februar 2010   |   5 Kommentare

    Wer beim Bandnamen Witch zuerst an J Mascis denkt, dem gehört mit der Fuzz-Gitarre eins übergezogen. Witch aus Sambia haben 1975 ein afrodisisches Meisterwerk aufgenommen, mit dem sie es verdient hätten auf ewig Top of Mind zu bleiben.

    Tatsächlich macht „Lazy Bones!!“ müde Glieder munter. Witchs Fuzz-Gitarren lassen phlegmatische Grossstädter vor Erregung zappeln, laden matte Batterien mit neuer Energie auf, die sich in wohlig-warmen Wah-Wah-Schauern im Körper breit macht. Abgestumpfte Seelen werden von funky Licks an Stellen berührt, die sich nach Jahren der Enthaltsamkeit mal wieder so richtig geil anfühlen. Einen Hauch Psychedelia locker um die Hüften geschlungen versteht es die Band, uns zu verführen. Wir folgen ihr nach und lassen uns gehen.

    Witch haben Mitte der Siebziger die politisch aufgeladene Stimmung im südlichen Afrika musikalisch eingefangen und wurden zusammen mit ihren Landsmännern von Amanaz, über die wir hier berichtet haben, zu den heimlichen Anführern der sambischen Rock-Szene.

    Witchs Album „Lazy Bones!!“ ist von Now-Again Records neu aufgelegt worden und ab sofort als CD oder Download erhältlich.

    Witch – Tooth Factory

    [audio:http://www.ravensingstheblues.com/mp3/Tooth_Factory.mp3]

    Witch – Lazy Bones

    [audio:http://www.ravensingstheblues.com/mp3/Lazy_Bones.mp3]

    Witch – Strange Dream

    [audio:http://nowagainrecords.com/up/StrangeDream.mp3]

    (via)

    5 Reaktionen

    1. #1 Mathias Menzl

      18:37 Uhr, 18.2.2010, Link

      aua, mein Kopf ;)

    2. #2 Nina Wyss

      18:46 Uhr, 18.2.2010, Link

      War ja klar, dass das nix für mit Dreampop weichgespülte Ohren ist… ;-)

    3. #3 David S.

      10:11 Uhr, 19.2.2010, Link

      schöner hinweis, nimmt mich wunder, obs das auch auf vinyl gibt.

    4. #4 Nina Wyss

      12:02 Uhr, 19.2.2010, Link

      Merci vielmals! Ein deutsches Label namens Shadoks Music hat die Platte (zusammen mit der von Amanaz) vor einiger Zeit schon auf Vinyl rausgebracht. Ich weiss aber nicht ob es noch welche gibt und wieviel man dafür hinblättern müsste…

    5. #5 fakken polls

      10:11 Uhr, 20.2.2010, Link

      mmmmh, amanaz. schwer nachzuvollziehen, wie zu dieser zeit und an jenem ort der sound so füllig und authentisch aufgenommen werden konnte. amanaz‘ africa überzeugt mit bestechenden vocs und einer subtilität, wie sie selten anzutreffen ist.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular