• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Smile Smile – Beg You to Stay

    Von    |   5. Februar 2010   |   0 Kommentare

    Ziemlich unpassend zum Bandnamen des FolkPop-Duos erzählt sein neues Album autobiographisch die rührende Story einer schmerzlichen Trennung. Trotzdem darf gelächelt werden.

    Es ist die Geschichte zweier Musiker, die sich 2005 Hals über Kopf verliebten und eine Band gründeten. Und sich beschwingt von den Flugzeugen im Bauch Smile Smile nannten, unter ein Dach zogen, verlobten und ihr erstes Album „Blue Roses“ inmitten rosaroter Zukunftspläne schmiedeten.

    Ein Seitensprung liess im 7. Himmel jedoch schon bald die Gewitterwolken aufziehen, sie trennten sich und blieben musikalisch doch ein Paar. So wurde ihr lebensbejahender Bandname von der bitteren Ironie des Lebens eingeholt und ihr neues Album „Truth on Tape“ zum traurigen Protokoll einer zerbrechenden Liebe: „The ironic thing … is that if we would have never broken up, then this album wouldn’t exist.“ – „Now we are giving it to you as a testament to living our dreams, living through a broken heart and the aftermath of love“.

    Aber selbst auf ihrer Trennungs-Platte spielen Ryan Hamilton und Jencey Hirunrusme aus Dallas noch Musik für ein Lächeln. Folkiger IndiePop, der auch Verzweiflung noch ein Schubiduu abringt. Und grad das irritiert ein wenig, denn obschon grosse Emotionen dahinter stecken mögen bleibt das Ganze eigentlich (ausser vielleicht ‚Labor of Love‘) ziemlich lau – auch wenn nett anzuhören. ‚Beg You to Stay‘ bildet eine Ausnahme mit Ohrwurmpotenzial.

    Auf einer eigens eingerichteten Seite gibt’s Albumstream und die Möglichkeit, mit Leidensgenossen seine eigene Herzbruch-Geschichte zu teilen.


    YouTube Direktlink

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular