• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Hey, Mr Küng, put a record on!

    Von    |   2. Februar 2010   |   1 Kommentar

    Max Küng als menschliche Jukebox? Am 26. Februar zeigt der Zürcher Maispracher (BL) im Badener herbert., dass er nicht nur Wörter, sondern auch Songs aneinanderreihen kann.

    Die beste Werbekampagne in eigener Sache? Dem Zielpublikum ein Mixtape schenken. Diese Masche führt nicht nur beim neusten Gschmusi zum Erfolg, sondern auch bei Musikzeitschriften-Lesern und Besuchern einer Lesung von Max Küng. Dieser kurbelt seinen Bücherverkauf gerne mit dem Verschenken von Mixtapes an.

    Für diese Verkaufsstrategie sind eine XXL-Portion Mut und eine Musiksammlung in der gleichen Grössenordnung nötig. Max Küng besitzt zusätzlich noch Geschmack: Mit einem seitenlangen Lobesbericht über El Perro del Mar im „Magazin“ hat er vor zwei Jahren 78s die Arbeit abgenommen.

    Am Freitag, 26. Februar, legt Max Küng aka DJ Selectric II im herbert. in Baden auf. Ab 21 Uhr zeigt er den Gästen gratis, dass auflegende Journalisten singenden Schauspielern musikalisch überlegen sind.

    Eine Reaktion

    1. #1 Tschino

      16:26 Uhr, 3.2.2010, Link

      @Eva Hediger: Max Küng ist kein Zürcher. Genau so wenig wie Tina Turner Zürcherin ist.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular