78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Songs des Tages: Japandroids – Heart Sweats / Wet Hair

Von    |   19. Januar 2010   |   0 Kommentare

Energie für vier. Das kanadische Duo Japandroids rockt wie keine zweite Band zurzeit. Alle habens erlickt, nur die Schweizer nicht.

In fünf Tagen ist es soweit, dann gehen die Japandroids auf ausgedehnte Europa-Tounree. Die beiden Kanadier sind bekannt für ihre energetischen Live-Shows. Vergleiche mit einem aus demselben Land stammenden Zweigespann, das vor circa vier ähnlich drauflosgebrettert hat sind nicht von der Hand zu weisen.

Allerdings waren Death From Above 1979 in meiner Erinnerung mehr Style denn Rock’n’roll. Bei den Japandroids riecht man den Rotz, den Schweiss, den jahrelangen Bandraummief. Und meiner Meinung nach sind die Japandroids auch vielseitiger, weniger Hit-orientiert, aber den grossen Melodien nicht abgeneigt. Diese verstecken sich aber hinter Gitarren-Wänden und Schlagzeuggewitter, und beides hat sich gewaschen.

Leidergottes verschlägt es die beiden Kanadier aus der Olympia-Stadt Vancouver nicht in die Schweiz. Als kleine Trostpflaster gibt’s „Heart Sweats“ und „Wet Hair“ aus dem im letzten August erschienenen Album „Post Nothing“.

> Song des Tages vom August 2009: Japandroids – Young Hearts Spark Fire

Japandroids – Heart Sweats

Japandroids – Wet Hair