• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Songs des Tages: Julianna Barwick – Sunlight, Heaven / Bode

    Von    |   29. Dezember 2009   |   1 Kommentar

    Wer über die geschäftige Weihnachtszeit kaum Besinnlichkeit gefunden hat, kann mit der neuen EP von Julianna Barwick etwas himmlische Ruhe nachholen.

    Während kitschige Stadtbeleuchtungen, ach so schmucke Schaufenster und der alljährliche Geschenkzwang für gestresste, aber freundliche Konsumentenstimmung sorgen, versuchen die Kirchen vergeblich den eigentlichen Weihnachtsgedanken zu predigen. Aber wer braucht schon Mitternachtsmessen in ansonsten leerbleibenden Gotteshäusern und geheuchelt-gesäuselte Messias-Lieder unter dem Tannenbaum, wenn man mit Julianna Barwick die Engel höchstpersönlich singen hören kann?

    Überraschenderweise hält sich die Blogwelt seit der Veröffentlichung ihrer 6-Song-EP „Florine“ nicht mit Lobpreisungen zurück, und das, obwohl die Musik kaum unscheinbarer und abwechslungsärmer sein könnte. Vielleicht weil der Engel aus Brooklyn mit auf Hall geschichteten Stimmlagen und ohne echter und deswegen umso weltenthobener Sprache jede Stube zum heiligen Tempel macht, unter dessen Dach man himmlische Lichtgestalten auf Schäfchenwolken in pastoralem Chor singen hört.

    Man fragt sich nur, woher das etwas störende, einen Grossteil der Songs durchziehende Quietschen kommt. Und was sich der scheinbar extrem kreative Kameramann beim permanenten Visual-Effects-Versuch gedacht hat.

    Julianna Barwick – Sunlight, Heaven

    vimeo Direktlink

    Julianna Barwick – Bode
    [audio:http://www.mbvmusic.com/mp3/juliannabarwick-bode.mp3]

    Eine Reaktion

    1. #1 murphy

      19:41 Uhr, 17.2.2010, Link

      check it!
      http://culture.wnyc.org/articles/know-your-neighbor/2010/feb/15/julianna-barwick-florine-brooklyn-choir-cloudbank/

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular