• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Unsere peinlichsten Lieblingssongs der 00er Jahre

    Von    |   10. Dezember 2009   |   24 Kommentare

    Jeder kennt sie: die Songs, die man heimlich liebt, weil sie so gar nicht zum Musik-Connaisseur mit erlesenem Geschmack passen wollen. Wir stehen zu unseren peinlichsten Lieblingssongs, hier und jetzt.

    In zehn Jahren kommt da doch der eine oder andere Song zusammen, bei dem man sich immer wieder ertappt, wie man sich freut, wenn er irgendwo aus einem Radio schallt. Den man vielleicht sogar ab und zu selber bei YouTube sucht und dann mit einem halb verschmitzten, halb verschämten Lächeln hört.

    RihannaPeinliche Lieblingssongs sind vor allem aber ideale Türöffner für gute Unterhaltungen. Man muss sich nur trauen, zu seinen verborgenen Lieblingssongs zu stehen – um gleich festzustellen, dass man ganz und gar nicht alleine da steht.

    Wie sagte doch ein Kollege richtig, als wir ihn nach seinen peinlichsten Lieblingssongs fragten: „Mir ist nichts peinlich“. Klingt nach einer sehr gesunden Einstellung. Gut ist, was gefällt.

    Hier sind sie, die 13 peinlichsten Lieblingssongs der 78s Redaktion, mit denen wir ganz bestimmt nicht alleine da stehen. Nicht wahr?

    Rihanna – Umbrella

    Culcha Candela – Hamma

    Snoop Dogg & Pharrell – Drop It Like It’s Hot

    Katy Perry – Hot’n’Cold

    Justin Timberlake – Like I Love You

    Sunrise Avenue – Fairytale Gone Bad

    Black Eyed Peas – Shut Up

    Estelle & Kanye West – American Boy

    Britney Spears – Toxic

    Polarkreis 18 – Allein Allein

    J-Lo – Jenny From The Block

    Silbermond – Irgendwas bleibt

    Pink – Get This Party Started

    24 Reaktionen

    1. #1 David Bauer

      10:29 Uhr, 10.12.2009, Link

      Am 19. April 2010 kommt Rihanna in die Schweiz. Iiiek! Die 78s-Redaktion wird geschlossen in der ersten Reihe stehen.

    2. #2 Xaver Zimmermann

      11:05 Uhr, 10.12.2009, Link

      Wer war das mit Silbermond!!??

    3. #3 Sam

      11:41 Uhr, 10.12.2009, Link

      yay, toxic und american boy!

      Dank diesem Beitrag hab ich die jetzt wieder tagelang im Ohr. Merci ^^

    4. #4 alain

      12:27 Uhr, 10.12.2009, Link

      Ich hatte schon Angst, dass Lily auf der Liste ist. Das wäre „not fair“…
      http://www.youtube.com/watch?v=QQacqpVlpuY

    5. #5 starttomelt

      12:28 Uhr, 10.12.2009, Link

      Hier hat’s Songs dabei, die so schlecht sind, dass sie eigentlich nicht mal in einer „Peinlich“-Liste auftauchen dürfen.

    6. #6 David Bauer

      13:41 Uhr, 10.12.2009, Link

      So eine Liste macht ja nur wirklich Sinn, wenn man ganz, ganz ehrlich ist. Nichts schlimmer als Puristen und Geschmacks-Talibane, die bei der Frage nach ihren peinlichsten Lieblingshits irgendwelche Songs hervorkramen, die dann doch wieder irgendwie cool sind.

    7. #7 Lino

      14:40 Uhr, 10.12.2009, Link

      hihi, die gleiche Idee hatten wir auch für unseren Blog, allerdings auf das Jahr 2009 beschränkt:
      http://www.gig-blog.net/ak2009/tag8/

      „Toxic“ hätte ich auch gewählt!

    8. #8 Siskiaja

      15:39 Uhr, 10.12.2009, Link

      Estelle & Kanye West – American Boy
      yeah. jetzt weiss ich endlich, von wem das lied ist. merci;)

    9. #9 heinz

      19:05 Uhr, 10.12.2009, Link

      allein allein! scheisse nein…wie ich den hasse…
      meiner ist jenny from the block. :-)
      und ein ganz wichtiger und aktueller fehlt noch: lady gaga – paparazzi! mmmhh…asche über mein haupt…

    10. #10 stefan

      20:22 Uhr, 10.12.2009, Link

      Geschmacks-Talibane ist aber irgendwie ein schönes Wort, David.

    11. #11 silv

      23:44 Uhr, 10.12.2009, Link

      Lady Gaga – Poker Face
      Creed – My Sacrifice
      Katy Perry – I Kissed A Girl

      oooh und ich liebe diesen Silbermond Song, ich gebs jetzt auch zu.

    12. #12 Tim

      03:30 Uhr, 11.12.2009, Link

      oh, muss man sich für den drop it like it s hot schämen? ich hab den gerade letzthin als den inbegriff von minimalistischem hip hop gepriesen.

    13. #13 Sabrina Stallone

      13:01 Uhr, 11.12.2009, Link

      @Tim: Meine Rede! ;)

    14. #14 stubi

      15:33 Uhr, 16.12.2009, Link

      sehr schön! Aber das Lady Gaga nicht drauf ist erstaunt mich auch. Und was ist mit Crazy von Gnarls Barkley, schon zu viel street credebility? :)

    15. #15 acdc

      23:24 Uhr, 16.12.2009, Link

      versteh ich jetzt nicht ganz. „Drop it like it’s hot“ ist ausgewiesenermassen grossartig. Das kann ja nicht peinlich sein. „Allein, Allein“ allerdings schon…

    16. #16 hedi

      21:49 Uhr, 17.12.2009, Link

      Was, American Boy peinlich?

    17. #17 Andreas

      10:16 Uhr, 18.12.2009, Link

      Ja, Drop it like it’s hot ist sehr sehr cool… ich hab sowieso die meisten von diesen Liedern ganz unpeinlich gehört, und umbrella ist doch ein Jahrzehntsong. Mein wirklich peinlichster, mich selbst irritierender: Ufo, Plüsch…. Puh.

    18. #18 Tschino

      14:53 Uhr, 19.12.2009, Link

      richtig peinlich finde ich eigentlich nur, dass ihr „drop it like it’s hot“ peinlich zu findet. ihr müsst ja furchtbar verklemmt sein.

    19. #19 Der General

      14:46 Uhr, 20.12.2009, Link

      Wieso gerade Jenny from the Block? Das ist J Los einziger cooler Song…
      und Estelle darf nur in positiven Listen auftauchen. Das ist Gesetz!

    20. #20 David Bauer

      15:02 Uhr, 20.12.2009, Link

      Als ob „J Los einziger cooler Song“ auch nur irgendeinen Hinweis auf Qualität beinhalten würde. ;-)

    21. #21 Der General

      15:11 Uhr, 20.12.2009, Link

      „cooler Song“:

      1. Das geile Synthie-Flöten-Sample benutzten auch The Beatnuts
      2. The Lox rappen auf dem Song
      3. Video: Ben Affleck im Bademantel

      Gemessen an unzähligen dreckig-uncoolen-oberflächlichen-untanzbaren Liebesliedern dieses Jahrzehnts ist der Song hier fehl am Platz. Und wenn wir schon mal dabei sind: Wieso findet sich hier kein Indie-Shit? Die sind immer unpeinlich und über jeden Zweifel erhaben?? Da ich mich dort nicht soooo auskenne, hätte ich gerne mal eine solche Liste. Ansonsten, weiter so. Macht ja Spaß, das ganze ;-)

    22. #22 David Bauer

      15:21 Uhr, 20.12.2009, Link

      Ein „peinlicher Lieblingssong“ muss ja eben gerade ein gewisses Etwas haben, sonst wäre er kein „Lieblingssong“.

      Und ja, Indie-Shit ist nie peinlich. Uns jedenfalls nicht.

    23. #23 viennese dude

      11:45 Uhr, 29.12.2009, Link

      „richtig peinlich finde ich eigentlich nur, dass ihr “drop it like it’s hot” peinlich zu findet.“

      absolute zustimmung.

    24. #24 Mela

      15:00 Uhr, 31.12.2009, Link

      Schämen tut ihr euch für diese Lieder zurecht :) Ich fand sie alle zum ******. Pop ist einfach unterste Schublade – immer die gleichen Loops, die gleichen Sounds, die gleichen Effekte, die gleichen Rhythmen > Hauptsache es wird etwas kopiert mit dem schon jemand anderes das Grosse Geld verdient hat (was wieder mal beweist dass Geld die Künstler korumpiert und wahres künstlerisches Schaffen total aufweicht). Schön dass ihr zu diesen Lieblingsliedern steht, schade dass ihr darauf steht…

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular