• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Antoine und seine fünfstellige Glückszahl

    Von    |   12. November 2009   |   7 Kommentare

    Heute ist es endlich soweit: DJ Antoine veröffentlicht sein zweiundreissigstes Album. Benannt hat er „17900“ nach seiner Glückszahl.

    Immer schön lächelnWer eine fünfstellige Glückszahl sein eigen nennt, muss ein besonderer Mensch sein. Jemand, der mit der grossen Kelle anrichtet. Einer, der aus dem Vollen schöpft. Eine 24-Karat-Persönlichkeit wie DJ Antoine eben. 24 goldene Schallplatten hat der Basler bereits eingeheimst. Mit 32 produzierten und einer Million verkauften Platten ist Antoine Konrad der Roger Federer der House Music. Er ist die unangefochtene Nummer eins. Zumindest in den Provinzdiscos dieses Landes.

    Doch wie kommt man eigentlich auf eine Glückszahl wie 17900? Ein schicksalsträchtiges Erlebnis steckt dahinter: Für sein erstes Auto hat Antoine 17’900 Franken bezahlt, ist damit 17’900 Kilometer gefahren und hat den Wagen darauf für denselben Betrag verkauft. Antoine hat offenbar schon früh gelernt, wie man die Leute für dumm verkauft – sei es mit überteuerten Ocassionen oder mit stumpfsinniger Muzak. Obwohl 17900 nicht gerade eine Zahl ist, über die man auf Schritt und Tritt stolpert, soll sie darauf immer wieder in Antoines Leben aufgetaucht sein. Dass Antoine seine Glückszahl auch als Pin-Code verwendet, ist jedoch lediglich ein Gerücht.

    Wie das untenstehende Video zeigt, kann sich der Mann mit dem blendendweissen Permanentlächeln mittlerweile einen Chauffeur und einen Privatjet leisten. Nichtsdestotrotz hat Antoine eine soziale Ader, wie er bereits mit seinem Engagement gegen Jugendgewalt bewiesen hat. Sein neues Album enthält den Song „Wenn Du Glaubst Dir Geht’s Schlecht“, mit dem DJ Antoine und MC Roby Rob auf die Armut in der dritten Welt aufmerksam machen möchten. Wie einst Jamiroquai sieht auch Antoine keinen Widerspruch darin, in seinen Videos trotzdem mit dekadenten Schlitten durch die Pampa zu cruisen.

    Momentan schaut sich Antoine nach einem neuen Wagen um. „Soll es ein Range Rover, ein Escalade, ein Ford Lincoln, einen Maybach oder sogar ein Rolls Roys (sic!) sein…?“, fragt er auf seiner Website. Vorschläge kann man unter vip@djantoine.com einreichen. Das silberne Lamborghini-Cabriolet steht ihm doch eigentlich ganz gut, das gibt’s sicher auch in Gold:


    YouTube Direktlink

    Hinweis an den zuständigen Vertrieb: Bitte verschont uns mit Promos. Schickt die CDs lieber nach Afrika, das ist sicher auch im Sinne von Antoine.

    7 Reaktionen

    1. now » Hinweis an den zuständigen Vertrieb: Bitte verschont uns mit Promos....
    1. #1 peedy

      15:13 Uhr, 12.11.2009, Link

      herrliches video!!!

    2. #2 Tschino

      18:52 Uhr, 12.11.2009, Link

      ein richtiges bubentraumverwirklichungs-video, hehe!

    3. #3 Ant1 Fan

      14:10 Uhr, 13.11.2009, Link

      man erkennt die grösse eines herrn an der anzahl seiner feinde..
      go for it! we love it!

    4. #4 Mathias Menzl

      22:00 Uhr, 13.11.2009, Link

      ist das walter roderer am ende des videos?

    5. #5 Marco Durrer

      22:29 Uhr, 13.11.2009, Link

      die wahrscheinlich letzte (schlechte) komödie mit dem nötzli…

    6. #6 Patrik

      18:49 Uhr, 14.11.2009, Link

      Das Video macht viel mehr Spass, wenn man den Ton ausschaltet und „Big Money“ von Big Black auflegt.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular