• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Musik im September: Die Zusammenfassung

    Von    |   3. Oktober 2009   |   0 Kommentare

    Lily kämpft gegen die Piraten, Muse-Fans gegen das Desaster und 78s geht zum Radio. Das war der September 2009 bei 78s.

    September (aus dem Pinup-Kalender des Esquire 1944, CC by Zawesome)

    123 Artikel haben wir im Juli veröffentlicht (4.1 pro Tag). Angefangen im Slaraffenland, aufgehört mit Übermut und Raketen.

    Die potenziellen Platten des Jahres im Monat September: „To Leave A Mark“ von Les Etoiles, „Man on the Moon: The End of Day“ von Kid Cudi. Dann die Alben von Joe Henrie, Mount Eerie und den Castanets. Auf jeden Fall das Debüt von The Big Pink. Und wenn wir ein Ohr zudrücken vielleicht auch das Debüt der Monsters of Folk.

    Seit Anfang September gibt es 78s auch im Radio. Unsere Sendung „78s & Barbara Weber – 2 Stunden bessere Musik“ läuft jeweils am Dienstagabend von 20-22 Uhr auf Virus und die ganze Woche bei 78s. In den September fiel auch der 5000. Artikel, der auf 78s veröffentlicht wurde. Überhaupt gibt es seit letztem Monat noch mehr bessere Musik von 78s, mit Heimlieferservice.

    Thema des Monats war die von Lily Allen angestossene Diskussion um Musikpiraterie. Anlässlich der neuen Alben von Alice in Chains und Pearl Jam musste die Frage gestellt werden: Who cares about Grunge? Thom Yorke hat derweil zwei neue Songs und ein neues Video am Start. Und Dr. Pop hat für uns die Frage geklärt, wie viel Musik es auf der Erde eigentlich gibt.

    Meistgelesener Artikel des Monats (naja, gelesen wurde da nicht viel) war derjenige zum neuen Video von Ramm(el)stein. Der Titel des Songs hat wohl auch einige Besucher von Google fehlgeleitet, geschieht ihnen recht. Für den meisten Diskussionsstoff aber hat das neue Album von Muse und unsere vernichtende Kurzkritik gesorgt. Ebenfalls fleissig diskutiert wurde unser (erfolgloses) Pamphlet zur Rettung des Kulturmagazins der Basler Zeitung.

    Unser Song des Monats ist der bombastische „Surf Solar“ von Fuck Buttons. Unser Video des Monats ist das von Kutti MC zu seinem Song „Irgendwo“. Das Bild des Monats stammt aus der Serie von Tabea Hüberli, die uns zum Sinnieren über Leiden und Leidenschaft für die Musik angeregt hat.

    Leiden und Leidenschaft für die Musik (copyright tabea hüberli)

    Das Musikjahr 2009
    > Musik im Januar: Die Zusammenfassung
    > Musik im Februar: Die Zusammenfassung
    > Musik im März: Die Zusammenfassung
    > Musik im April: Die Zusammenfassung
    > Musik im Mai: Die Zusammenfassung
    > Musik im Juni: Die Zusammenfassung
    > Musik im Juli: Die Zusammenfassung
    > Musik im August: Die Zusammenfassung

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular