• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Perez Hilton: „Madonna is leaving, Perez is coming“

    Von    |   12. August 2009   |   0 Kommentare

    Perez Hilton presentsDie selbsternannte „Queen of all media“ alias Perez Hilton wird immer unheimlicher. Zuerst gründete sie, ä pardon, er ein eigenes Label, nun kommt die eigene Festival-Tour.

    Seit circa einem Monat ist klar, was Hilton bereits seit mehr als einem Jahr herausposaunt: Er hat sein eigenes Musik-Label. Möglich gemacht hat dies Warner Music, die seine A&R- und Publicity-Künste als Erste erkannt haben. Erstaunlich wie schnell die waren (räusper). Mark Lavandeira, wie Perez mit bürgerlichem Namen heisst, soll angeblich 100’000 Dollar  pro Jahr Vorschuss bekommen, im Gegenzug gibt er 50 Prozent der Einnahmen seiner Künstler an Warner ab.

    Ein eigenes Label ist dem Promi-Blogger aber nicht genug. Mit „Perez Hilton presents“ organisiert er dieses Jahr seine eigene Festival-Tour. Hauptgrund ist natürlich die Promo für seine eigenen Künstler. In diesem Fall handelt es sich um Sliimey, das erste Signing auf seinem Label „Perezcious Music“.

    Wenn es um Musik-Promo geht, ist Hilton endgültig zur relevantesten Stimme in Nordamerika avanciert. Eine Erwähnung auf seinem Blog und die Künstler schiessen in den Download-Charts hoch wie eine Kanonenkugel. Demnach sitzt den 20- bis 30-jährigen, hauptsächlich weiblichen, Lesern seines Blogs die Kreditkarte ziemlich locker in der Tasche.

    Wie locker, zeigt Katy Perry, das prominenteste Beispiel. Hilton gehörte zu den Ersten, die Perry pushten. Sie selber sagt über ihn: “He’s definitely just one of those guys that has that ability to throw something up on the internet and it’s like boom, you know? The reaction is instant in very large numbers. So he’s cool.” Darum ist sie sich auch nicht zu schade über Sliimey zu twittern, angespornt durch Perez natürlich. Perez selber sieht sich ebenfalls bereits in ähnlichen Star-Gefilden. Auf Madonna angesprochen, die Warner für Live-Nation verlässt, meint er: „Madonna is leaving, Perez is coming“. Total (Lady) gaga, um mit einer weiteren Ziehtochter von Hilton zu schliessen.

    Line-Up der „Perez Hilton presents“-Festival-Tour:

    Ida Maria, Ladyhawke, FrankMusik, Julian Perretta, Eric Hutchinson, Semi Precious Weapons, Sliimey

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular