• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Hobnox.com: Online musizieren

    Von    |   1. Juli 2009   |   0 Kommentare

    Die deutsche Online-Plattform Hobnox.com bietet ein komplettes Tool, um selbst elektronische Musik zu machen.

    Für alle, die kein Geld haben um sich all die teuren Geräte oder die Software dazu zu kaufen, bietet das Hobnox Audiotool eine spannende Alternative. So kann man auf einfachste Weise, ohne ein Programm auf seinem Computer zu installieren, Musikstücke komponieren und diese dann aufnehmen. Zur Verfügung stehen zwei Drumcomputer (Nachbildungen der legendären Rhythmuskästen Roland TR-808 und TR-909), ein Bass-Synthesizer (der kultige Roland TB-303, bekannt geworden vor allem durch Acid-House), ein Synthesizer namens ToneMatrix (dem neusten Streich von Yamaha, dem Tenori-On nachempfunden) sowie zehn Effektgeräte, welche die ganze Bandbreite von Hall über Verzerrer bis zum Pitch-Shifter abdecken.

    hobnox_logo_redAufgebaut ist das Ganze sehr intuitiv, so sieht man vor sich eine schwarze Fläche, auf die man die einzelnen Geräte zieht. Diese können nach Wunsch per Verbindungskabel untereinander und mit dem (rudimentären) Mixer gepatcht und per Mausklick bedient werden. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt – von Minimal bis Hardcore-Techno ist alles machbar. Hat man die gewünschten Geräte programmiert und geschlauft, kann man in Echtzeit bis zu 5 Minuten Audio aufnehmen – dies erfordert allerdings eine Registration in der Hobnox Community (kostenlos). Hierin ist auch der einzige Nachteil: Man muss die Geräte quasi „live“ während der Aufnahme bedienen, um komplexere Arrangements zu komponieren.

    Hobnox ist eine Plattform, welche interessierten Nutzern seit etwa zwei Jahren die Möglichkeit bietet, online Videos zu bearbeiten, Musik zu machen und sich mit anderen kreativen Köpfen zu vernetzen. Auf der Seite kann man entweder direkt die Tools benutzen oder sich in der Community umsehen, was andere User auf die Beine gestellt haben. Eine geniale Idee, welche eine bisher klaffende Marktlücke bestens bedient – so verwundert es nicht, dass 2008 ein Grimme-Online Preis an Hobnox ging.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular