78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Part Of The Nite Never Dies: Was Basler in einer Nacht schaffen

Von    |   5. Juni 2009   |   2 Kommentare

5 Künstler, die sich nicht kennen, haben 1 Nacht Zeit, aus 1 Textzeile 1 Song inklusive Videoclip zu schaffen. Das ist „Part Of The Nite Never Dies“.

Das Kunstprojekt findet im Rahmen der LISTE09 statt, einer Alternativveranstaltung zur Kunstmesse ART Basel. Initiator der kreativen Nachtschichten ist Fabian Chiquet, seines Zeichens ein Kapitel von The Bianca Story.

Insgesamt sieben solcher kreativen Nachtschichten werden geschoben, immer mit neuer personeller Besetzung (die ersten morgen Samstag). Einzige Konstante: Die dogmatische Versuchsanordnung und Fabian Chiquet als Teammitglied bei allen Nachtschichten.

Mit dabei sind, unter anderem, aber jeweils nicht gemeinsam: Jari Altermatt (Navel), Manuel Bürkli, Jan Krattiger (beide Mañana), Anna Weibel, Elia Rediger (beide The Bianca Story), Mimmo Digita (Tre Cani). Sie treffen auf weitere Musiker, Künstler, Regisseurinnen, eine Ärztin, eine Galeristin,…

Sie werden jeweils für eine Nacht zusammen in einen Raum geschlossen und sobald der Morgen graut, müssen Song und Videoclip stehen. Die Textzeilen, mit denen die Teams arbeiten müssen, klingen verlockend: „I could dance like madonna, but I don’t“ oder „Cars are merchandise for space shuttles“.

Wir sind gespannt, was dabei herauskommt und freuen uns, die Videos hier präsentieren zu dürfen, sobald sie fertig sind.

> Das komplette Programm von „Part Of The Night Never Dies“

> Die Geschichte zum Zeichnung: Fabian Chiquet im 78s-Motel