• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Lo-Fi-Fnk: Die Disco-Jungs sind zurück

    Von    |   29. Mai 2009   |   0 Kommentare

    Partylabel We Set Monkeys On Fire trumpft auf: Nachdem Schweizer DJs mit ihren Sets in Zürich wüteten, gesellt sich eine frische Brise aus Skandinavien zu ihnen.

    Lo-Fi-Fnk aus der schwedischen Hauptstadt wirbelten in den letzten Jahren die Elektroszene ziemlich auf. Weniger Rock’n’Roll als ihre französischen Kollegen von Justice, doch um einiges relevanter als die Mehrheit der arty Ed Banger Acts; solche Referenzen wies ihr Debüt Boylife auf. Nicht mit dem von ihnen angepriesenen Funk, sondern viel mehr mit sauberen und angesagten Electrobeats wusste der Sound dem Partyvolk 2006 zu gefallen.

    Im letzten Herbst wurden Leo Drougge und August Hellsing nach längerer Funkstille unter die Fittiche des Kultlabels Kitsuné genommen und durften deren heissbegehrtes Maison Album eröffnen. Langsam schienen Lo-Fi-Fnk wieder mehr zu sein, als der eine Track einer Disconacht: sie begannen mit den Aufnahmen zu ihrem Zweitling und kündeten wieder Livegigs an.

    Für das Konzert am nächsten Samstag (6.6.) – inklusive DJ-Set zu später Stunde – im Zürcher Papiersaal, unterbricht das Duo seine Studioarbeit. Gute Chancen bestehen, bereits einen Vorgeschmack aufs neue Material zu erhalten.

    > Lo-Fi-Fnk @ Fuck Art, Let’s Dance!, 6. Juni, Papiersaal Zürich (+ Major Tom & David De Bâle)

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular