• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Und ewig spielen die Hippies: Zwei Filme von Sigur Ros

    Von    |   11. Mai 2009   |   6 Kommentare

    Ein 35-minütiges Feature mit viel Natur und nackten Menschen und eine betörende Aufnahmesession in den Abbey Road Studios. Zwei Sigur Ros-Filme für 5 Tage exklusiv im Netz.

    Die amerikanische Musikwebsite Pitchfork präsentiert die beiden Videos, die auf der Deluxe-Ausgabe der letzte Sigur Ros-Platte verewigt sind, im Netz. Noch bis Samstag sind sie zu sehen. Wenn ihr mich fragt: Erstes Video auslassen, zweites zweimal gucken.

    Við spilum Endalaust

    Ara batur at Abbey Road

    > Mehr Sigur Ros bei 78s

    6 Reaktionen

    1. #1 Christian

      10:57 Uhr, 12.5.2009, Link

      Sigur Ros, immer wieder phantastisch…
      Sehr emotionale Musik und vorallem noch richtig recorded, nicht einfach mal n Plugin und bisschen Orchester simulieren
      Die Clips finde ich meistens super (okay der erste hier ist nicht so das wahre aber sonst) und auch den DVD „Heima“, phantastische Kombination von Musik und Bilder

    2. #2 Dominique Marcel Iten

      13:27 Uhr, 12.5.2009, Link

      Im Zusammenhang mit dieser Band gehen mir langsam die Superlative aus…

    3. #3 david

      15:45 Uhr, 12.5.2009, Link

      unglaublich. alles in einem take. da bleibt einem die luft weg.

    4. #4 tom

      16:51 Uhr, 12.5.2009, Link

      ähem… alles in einem take, ja. aber natürlich wurde nachher da rum gebastelt. der sänger ist grad bei den hohen tönen nicht immer sehr treffsicher…

      nicht falsch verstehen: ich find sigur ros toll. aber man muss nicht wegen allem ausflippen was die machen.

    5. #5 Dominique Marcel Iten

      17:54 Uhr, 12.5.2009, Link

      Ja, muss man nicht. Aber bei dem hier schon. Nur wenige Bands trauen sich in Zeiten von Pro Tools noch an ein solch aufwendiges Aufnahmeverfahren. Da muss man schon ein Haufen sehr guter Musiker sein.

    6. #6 barone

      11:49 Uhr, 13.5.2009, Link

      ja klar brauchts n’haufen guter musiker und ich finde es klingt auch grossartig! aber der song ist irgendwie … naja … der haut mich nicht aus den socken.
      bin ein grosser sigur ròs fan, aber ich finde sie sind einfach ein bisschen zuuuuu kitschig geworden. das waren sie natürlich schon immer, aber früher wars noch in diesen schrägen klängen verpackt und jetzt weiss ich auch nicht. ich finds schade…

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular