78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Song des Tages: Sinner DC – Glass Alley

Von    |   5. Mai 2009   |   1 Kommentar

Obwohl man Sinner DC zu den besten semi-elektronischen Bands der Schweiz zählen muss, wurden die Genfer in der Deutschschweiz bislang kaum wahrgenommen. Umso mehr Aufmerksamkeit erregt das Trio dafür im Ausland.

Seit ihrem letzten Album sind Sinner DC bei Ai Records unter Vertrag. Das kleine, aber feine Londoner Label, das sich in den letzten 10 Jahren mit IDM und Electronica einen Namen gemacht hat, dürfte mitverantwortlich dafür sein, dass Sinner DC ausserhalb der Schweiz als Geheimtipp gelten. „Mount Age“ kam in der internationalen Musikpresse sehr gut weg. Zurecht, bot die Platte doch eine rare Mischung aus Verträumtheit und Tanzbarkeit.

Ihr neues Album „Crystallized“ dürfte Sinner DC wieder einige löbliche Rezensionen einbringen. Der Song „Glass Alley“, den die Band auf ihrer Website gratis zum Download anbietet, weckt Assoziationen wie Homevideo, Tunng und M83. Ein Video dazu gibt’s auch schon:


YouTube Direktlink

(78s-Interview mit Sinner DC)

Eine Reaktion

  1. » Song des Tages: Uncle Sinner - When Jesus Comes | 78s - Das Magazin für bessere Musik

78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.