• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Trent Reznor bringt die NIN-iPhone App

    Von    |   10. April 2009   |   3 Kommentare

    Trent Reznor arbeitet weiter fleissig daran, die Internet-Ikone der Musikwelt zu werden. In den nächsten Tagen erscheint die NIN-iPhone Applikation.

    Radiohead haben mit dem Distributionsmodell ihres letzten Albums einen Meilenstein gesetzt. Seitdem hat aber Nine Inch Nails-Frontmann Trent Reznor das Szepter übernommen und zeigt der Musikindustrie wie kein anderer, wohin der Weg in Zukunft gehen kann.

    Nur kurz nachdem er aus vollem Rohr gegen die Plastik verarbeitende Industrie geschossen hat, legt er mit einer iPhone Applikation nach, die webzweinulliger nicht sein könnte. Fotos in Echtzeit, Fans in der Umgebung, Remix-Streaming, alles inklusive.

    „That’s pretty cool“ sagt Reznor sec über die NIN-Applikation. Und natürlich hat er recht. Um die Coolness offiziell zu zertifizieren, hat er sich den Ober-Geek des Web 2.0, Digg-Gründer Kevin Rose, als Testimonial in das Video geholt, in dem er die Applikation vorstellt.

    Sobald Apple die NIN-App freigibt, wird sie erhältlich sein. Das dürfte in ein paar Tagen der Fall sein.

    3 Reaktionen

    1. » Heuchler! - Trent Reznor schiesst gegen Apple | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    1. #1 David Bauer

      09:35 Uhr, 11.4.2009, Link

      Im Gegenzug: Reznor bei Digg http://digg.com/dialogg/Trent_Reznor?FC=UABDBR3

    2. #2 it's digital lifestyle baby

      11:51 Uhr, 12.4.2009, Link

      Zum Glück habe ich kein iPhone und muss nicht mit solchen Spielchen und Apps meine Zeit verschwenden!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular