• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Trespassers William – What Of Me

    Von    |   9. April 2009   |   1 Kommentar

    Auch in turbulenten Zeiten bleiben sichere Werte. Eine blinde Investition in die neue EP von Trespassers William ist so sicher wie ein Klumpen Gold unter dem Kopfkissen.

    Für den etwas seltsamen Namen zeichnet der drollige Honigbär Winnie-the-Pooh mit einem seiner Abenteuer verantwortlich, das Duo aus Seattle dankt es ihm seit über 10 Jahren mit gemächlichem, folkigem DreamPop. Wie ums Maul des lebensfrohen Bären geschmierter Honig umschmeicheln die träumerischen Melodien leicht schwermütige Herzen.

    Da leckten sich selbst die Produzenten von Serien wie Buffy und O.C. die Ohren und verschafften den zwei, wie auch der Kinofilm „A Love Song for Bobby Long“ mit Scarlett Johansson, beschränkte Bekanntheit. Um die Wartezeit auf ihre vierte LP zu verkürzen, veröffentlichen sie Ende Mai beim kleinen, aber feinen Label Gizeh die EP „The Natural Order Of Things“. In Zeiten, in denen alles aus den Fugen geraten scheint, verhilft diese vielleicht mancher orientierungslosen Seele zu Trost und leiser Hoffnung auf Besserung.

    Wem dies nicht genügt, kann sich noch einige musikalische Goldstücke mehr anschaffen, denn Anna-Lynne Williams agiert ausserdem Solo als Lotte Kestner und Matt Brown widmet sich nebenbei seinem gitarrenbasierten Ambient-Projekt Disinterested.

    Auf MySpace stellen sie mit „Sparrow“ einen ersten Song der neuen EP vor. Wir servieren ein Schmankerl der letzten LP „Having“ (2006).

    Eine Reaktion

    1. » Tipps: Trespassers William im Papiersaal & Gizeh-Labelsampler | 78s - Das Magazin für bessere Musik

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular