• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Dryconditions: Bedingungslose Punkrockherzen

    Von    |   27. März 2009   |   4 Kommentare

    Ab und an als Casino Cowboys oder Rodeo Rebels unterwegs, doch tief im Inneren immer noch die guten alten Dryconditions. Die, die zeigen, dass ‚erwachsener’ für ein Punkalbum kein Synonym von ‚Rückschritt’ sein muss.

    Seit gut acht Jahren lassen die Zürcher von Dryconditions regelmässig ihre Gitarren in den Venues unserer Breitengrade aufheulen. Mal kämpferisch laut, mal rebellisch und jugendlich klangen und klingen sie heute noch. Doch die ehemaligen Schreihälse wagen sich mit ihrem zweiten Longplayer erstmals an melodiösere Popstücke, ohne dabei ihr aufflammendes Rockherz in Vergessenheit geraten zu lassen.

    Auf Into The Night (Black Light) finden sich nämlich erstaunlich viele ruhige, nachdenkliche Nummern, gut eingebettet zwischen den schnellen Rhythmen und Post-Hardcore Einflüssen. So zeigen sowohl Criminal Intentions als auch Velvet grosses Potential, wie natürlich auch die reine Punknummer Livers at the Berkeley Bay. Aber am Besten überzeugt man sich im 78s Soundsystem selbst davon.

    Nachdem sie im letzten Jahr für The Gaslight Anthem vor wenigen Nasen im Dynamo eröffneten und in einem restlos gefüllten Mascotte The (International) Noise Conspiracy supporteten, brachten sie die ausverkaufte Hafenkneipe gestern Abend mit ihrer Plattentaufe regelrecht zum Kochen. Ein furioser Auftritt wurde hingelegt, inklusive Gasterscheinung von Radio 200’000 mit einer eklatanten Punkrockversion des Gassenhauers „Discoscheiss“.

    Eröffnet wurde von Ex-Sidewalkpoet Icky Undressed, der sich für seine Feuerprobe mit dem ausverkauften Lokal ganz schön was vorgenommen hat. Ob sich das Warten auf sein Soloprojekt gelohnt hat, werden aufmerksame 78s-Leser bald erfahren…

    > Into The Light (Black Light) VÖ: 10. April
    > Dryconditions – Into The Light (Black Light) im 78s Soundsystem

    4 Reaktionen

    1. #1 tommy

      17:25 Uhr, 28.3.2009, Link

      Frau Stallone:
      Die Band zum Gassenhauer „Discoscheiss“ heisst „Radio 200 000“.
      aight.

    2. #2 Michi

      09:19 Uhr, 29.3.2009, Link

      Was für eine Show!
      Grossartig! Icky Undressed hat die Herzen gebrochen, Dryconditions haben sie zum hüpfen gebracht. Shit Mann.

    3. #3 Markus

      14:35 Uhr, 31.3.2009, Link

      Hammer Konzert und CD! Endlich zurück!

    4. #4 Dale C.

      12:25 Uhr, 1.4.2009, Link

      dry conditions, i like!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular