• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • 78s Leserumfrage 2009: Erkenntnisse und Antworten

    Von    |   25. März 2009   |   4 Kommentare

    78s hat gefragt, ihr habt geantwortet. Hier ein paar Reaktionen und Antworten auf euer Feedback.

    Wir danken natürlich für das viele Lob, das eingetrudelt ist (und die wertvollen Informationen, die ihr uns geliefert habt). Zu ein paar Anregungen und Kritikpunkten kurze Kommentare:

    Wir sollen das Wort „Hype“ weniger oft verwenden. Hmm, wir geben uns Mühe. Schaffen werden wir’s nicht. Nicht auszuschliessen, dass unsere Hypemachine Mathias jetzt extra noch öfter Hype schreibt. Hypehypehype.

    Eine chronologische, „bloggige“ Darstellung aller Texte wird gewünscht. Haben wir bereits. Ein Klick auf „78s Aktuell“ ganz oben an der Seite führt euch dorthin, ein Klick hierauf ebenfalls.

    Diese Darstellung funktioniert aber nicht richtig, da kommt immer altes Zeugs! Dieses Problem ist inzwischen behoben. Wir entschuldigen uns dafür.

    Links sollen sich in einem neuen Fenster öffnen. Finden wir nicht, wie übrigens viele, viele andere Websites auch. Es gibt einen einfachen Trick: Ctrl/Str-g, bzw. Apfel-Taste gedrückt halten beim Klicken: Und schon geht der Link in einem neuen Tab auf.

    Schreibt mehr über Schweizer Bands! Interessant. War uns nicht so bewusst, dass das noch mehr gewünscht wird. Werden wir uns merken. Aber dann nicht meckern, wenn wir über die „falschen“ Schweizer Bands schreiben…

    Und zum Schluss noch dies:

    Es ehrt uns natürlich, dass man uns inzwischen offenbar an Seiten wie Stereogum oder Pitchfork misst und von uns gerne noch mehr Inhalte hätte, noch aktueller, noch ausführlicher, noch umfassender. Wir würden das natürlich gerne bieten, müssen da aber ein bisschen auf die Euphoriebremse stehen. Pitchfork hat fast 100 Mitarbeiter und macht pro Jahr mehrere Millionen Umsatz, Stereogum ist mit Buzznet und Universal Music im Rücken finanziell ebenfalls weich gebettet. Von solchen Arbeitsbedinungen können wir leider nur träumen. Aber geträumt wird hier nicht, sondern weiter Vollgas gearbeitet. Wir geben weiterhin unser bestes.

    Nächster Artikel

    »

    4 Reaktionen

    1. #1 the aeschli

      21:24 Uhr, 25.3.2009, Link

      das schöne an 78s ist, dass man es nicht mit anderen vergleichen muss, da es einen eigenen stil hat, das könnten sich diverse schweizer bands mal hinter die ohren schreiben, denn nur darum hat diese seite soviele besucher
      über den inhalt kann man sich streiten, man findet auf einer CD auch nicht immer alle 14 tracks gut, manchmal gar keinen, aber findet trotzdem noch gute worte für das ding, so auch hier
      aus irgend einem (vermutlich doch sehr) guten grund finden wir uns hier immer wieder ein, umfragen hin oder her…
      und das schöne hier in der schweiz ist, dass die 4 grössten schweizer (genreunabängigen) musikwebsites (no-network) immer noch eigenständig sind, auf schweiss gebaut, von enthusiasmus angetrieben, das nenn ich „indie“!!
      weiter so!

    2. #2 Mathias

      21:29 Uhr, 25.3.2009, Link

      welche drei anderen schweizer webseiten sprichst du an? (diese frage ist nicht arrogant gemeint)

    3. #3 the aeschli

      21:49 Uhr, 25.3.2009, Link

      exitmusic.ch / trespass.ch / hitparade.ch
      es gäbe noch aightgenossen, ist aber genrebezogen und finanziert

    4. #4 Marc

      19:23 Uhr, 16.4.2009, Link

      hey leutz, macht einfach bitte weiter so! und lasst euch nicht von einzelnen internetusern beirren! thx

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular