• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Fertig Konzerte im Netz: Fabchannel muss den Stecker ziehen

    Von    |   7. März 2009   |   5 Kommentare

    Die Musikindustrie gibt sich weiterhin alle Mühe, denen Mühe zu machen, die ihr helfen wollen. Jetzt hat es die beliebte Konzert-Website Fabchannel erwischt.

    Neun Jahre lang hat Fabchannel grosse und kleine Künstler und Bands unterstützt, indem die Firma aus Amsterdam professionell gefilmte Konzertmitschnitte einem weltweiten Publikum im Netz zugänglich gemacht hat.

    Dabei hatten die Betreiber bis zuletzt mit mangelnder Unterstützung der Labels zu kämpfen, die sich gegen die Gratiswerbung für ihre Künstler gewehrt haben. Die Wirtschaftskrise hat nun die Werbeeinnahmen, von denen Fabchannel gelebt hat, so stark absinken lassen, dass Fabchannel aufgeben muss.

    CEO Justin Kniest schreibt:

    Dear Fabchannel viewer,
    After nine passionate and beautiful years of sharing the most amazing concert recordings with you, Fabchannel is stopping. A great number of record labels still won’t allow us to record their artists. This prevents us from offering what we need to keep Fabchannel alive. We want to sincerely thank you for all support through the years! It has been an amazing time, but unfortunately this is where it ends. With a bleeding heart we’re pulling the plug of our online archive Friday 13th of March. Until that time, enjoy your favorite concerts and who knows? we’ll meet again.

    In exakt 6 Tagen, am Freitag, 13. März um 18h, geht Fabchannel offline. Das gesamte Archiv der aufgezeichneten Konzerte wird dann nicht mehr zugänglich sein. Man sollte also die verbleibenden 144 Stunden nutzen und sich ein paar Highlights nochmals zu Gemüte führen.

    > Pressemitteilung: Fabchannel stellt Unternehmenstätigkeit ein

    (via Spiegel Online und Nicorola)

    Bloc Party live at Paradiso Amsterdam, 3. Dezember 2005
    <a href=“http://www.fabchannel.com/de/bloc_party_konzert/2005-12-03″ mce_href=“http://www.fabchannel.com/de/bloc_party_konzert/2005-12-03″>Live Konzert Video – Bloc Party.</a>

    Elbow live at Paradiso Amsterdam, 25. Juni 2008
    <a href=“http://www.fabchannel.com/de/elbow_konzert/2008-06-25″ mce_href=“http://www.fabchannel.com/de/elbow_konzert/2008-06-25″>Live Konzert Video – Elbow</a>

    MGMT live at Paradiso Amsterdam, 6. März 2008
    <a href=“http://www.fabchannel.com/de/mgmt_konzert/2008-03-06″ mce_href=“http://www.fabchannel.com/de/mgmt_konzert/2008-03-06″>Live Konzert Video – MGMT</a>

    De La Soul live at Paradiso Amsterdam, 18. Juli 2002
    <a href=“http://www.fabchannel.com/de/de_la_soul_konzert/2002-07-18″ mce_href=“http://www.fabchannel.com/de/de_la_soul_konzert/2002-07-18″>Live Konzert Video – De La Soul</a>

    Bright Eyes live at Paradiso Amsterdam, 12. Juli 2005
    <a href=“http://www.fabchannel.com/de/bright_eyes_konzert/2005-07-12″ mce_href=“http://www.fabchannel.com/de/bright_eyes_konzert/2005-07-12″>Live Konzert Video – Bright Eyes</a>

    5 Reaktionen

    1. Musik-Streaming: Dunkle Wolken am Internet-Himmel » netzwertig.com
    1. #1 miezekatze

      21:16 Uhr, 7.3.2009, Link

      „Man sollte also die verbleibenden 144 Stunden nutzen…“ – und sich seine lieblingskonzerte runterladen, für die ewigkeit (oder solange die festplatte den geist nicht aufgibt).

    2. #2 DonSarbudo

      15:05 Uhr, 10.3.2009, Link

      damn…sehr schade!!

    3. #3 Tom

      19:42 Uhr, 11.3.2009, Link

      …und Alternativen suchen, die leider in dieser Qualität rar sind. Verdammte Axt

    4. #4 jdw

      20:46 Uhr, 23.3.2009, Link

      http://www.moshcam.com ist eine gar nicht mal so üble alternative

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular