• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Tickets für die Metal Gods in Fribourg: Judas Priest, Megadeth und Testament

    Von    |   3. März 2009   |   5 Kommentare

    Wir verlosen 1×2 Tickets für das Metal-Ereignis des Jahres: Judas Priest, Megadeth und Testament an einem Abend in derselben Halle!

    Da ja gemäss „Intro“, Metal der neue Indie ist, wird es höchste Zeit, dass wir uns unserem neuen Steckenpferd zuwenden.

    Am 11. März macht die „Priest Feast“-Tour im Fribourger Forum Halt. Der ursprüngliche Veranstaltungsort in Wettingen genügte den Ansprüchen des Headliners nicht mehr. Rob Halford habe nämlich kurzfristig entschieden, das amerikanische Bühnenbild nach Europa mitzunehmen. Von der Akustik und der Ambiance her, ist der Wechsel eine Stagnation auf sehr tiefem Niveau. Nun denn: Wir freuen uns auf jeden Fall auf diese Zeitreise. Ja, auch Indie-Fans haben früher mal Metal gehört.

    Mittlerweile sind wir aber dermassen verweichlicht, dass wir definitiv wieder einmal eine Prise „Dicke-Eier-Rock“ nötig haben. Und das garantieren die Trash-Metaler Testament und Megadeth zweifelsohne. Testament gelten mit Exodus zusammen als Erfinder des Bay-Area-Trash-Metals Und beide gehören definitiv zu den einflussreichsten Metal-Bands ever. Bei den „Metal Gods“, wie der Headliner Judas Priest auch gerne genannt wird, trauen wir uns natürlich auch nicht, etwas anderes zu sagen. 35 Millionen verkaufte Platten sprechen für sich.

    Teilnahme an der Verlosung wie gewohnt über unsere Facebook-Gruppe (im Diskussionsforum). Facebook-Verweigerer, die trotzdem mitmachen möchten, empfehlen diesen Text 5 Personen weiter (über die entsprechende Funktion in der rechten Spalte). Teilnahmeschluss ist der 24. März, 18h.

    Judas Priest – Dawn of Creation („Priest Feast“-Tour in Dublin Februar 09)

    YouTube Direktlink

    Megadeth – Symphonie of Destruction („Priest Feast“-Tour in Dublin Februar 09)

    YouTube Direktlink

    Nächster Artikel

    »

    5 Reaktionen

    1. #1 henri

      12:11 Uhr, 3.3.2009, Link

      Es heisst Thrash Metal …

    2. #2 C. Destroyer

      12:20 Uhr, 3.3.2009, Link

      das hätte herr menzl eigentlich wirklich wissen sollen, würde er regelmässig c.destroyers kolumnen lesen…
      (siehe http://www.78s.ch/2008/10/22/satans-inn-willkommen-in-der-holle/)

    3. #3 David Bauer

      14:13 Uhr, 3.3.2009, Link

      90% aller Leute sagen und schreiben das falsch. Wobei natürlich auch korrekt ist, dass Thrash Metal nicht selten Trash Metal ist ;-)

    4. #4 Mathias

      16:43 Uhr, 3.3.2009, Link

      shit…das wusste ich echt nicht. Jänu. Da sieht man’s mal wieder: besser nur die Profis über Metal schreiben lassen, sonst hat mann dann schnell ein paar böse Jungs am Hals. aber ich wurde gezwungen dazu, gäll David. C. Destroyer hat sich auch schon dazu bereit erklärt im Sommer einen Workshop durchzuführen, damit wir uns in Zukunft nicht mehr blamieren – oder ich ;=)

    5. #5 David Bauer

      19:55 Uhr, 3.3.2009, Link

      Vielleicht musst du gar nicht zu C. Destroyer in die Hölle hinabsteigen. Vielleicht reicht ein M Klubschule Kürsli in Englisch auch schon…

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular