• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Empire of The Sun entern die Charts (+78s Remix-Special)

    Von    |   21. Februar 2009   |   1 Kommentar

    Die temporär beste Band der Welt (78s Gütesiegel) aka Empire of the Sun begeistert landauf und landab. Mit ihrem neuen Album „Walking on a Dream“ erobern sie nun auch den Mainstream.

    Eifrige 78s-Leser wissen: Empire of the Sun sind der neue heisse Scheiss. Allerdings nicht erst seit kurzem, sondern bereits seit dem letzten Herbst, als „Walking on a Dream“ in Australien veröffentlicht wurde, und wir euch freundlicherweise darauf hingewiesen haben (für den Schreibenden hat’s sogar zum Album des Jahres 2008 gereicht).

    In der Zwischenzeit wurden sie auch von DRS 3 entdeckt und werden eifrig im Tagesprogramm gespielt. Die logische Folge: In der Schweizer Single-Hitparade ist „Walking on a Dream“ letzte Woche auf Platz 33 eingestiegen, iTunes Schweiz führt das Album auf der Drei, noch vor Coldplay, Bruce Springsteen oder Bligg. Damit wird klar: Empire of the Sun werden die MGMT von 2009.

    Die zwei Australier sind die bisher kitschigste Ausgeburt des Neo-Psychedelic/Synthie-Trends im Indie-Bereich, kitschiger als die kitschigsten Originale. Eine Band, die das 80er Revival wirklich ernst nimmt. The Killers und Konsorten werden mehr als kalt geduscht. Und eine Band mit vielen Ambitionen. Luke Steele, der mit Pnau zusammen verantwortlich zeichnet für diese androide Indie-Space-Odyssee, möchte Empire of the Sun so berühmt machen, dass sie von sich selber Puppen verkaufen können.

    Überhaupt funktioniert Empire of the Sun für Steele als Alter-Ego-Projekt. Er liebt es, sich zu verkleiden und eine andere, imaginäre Person einzunehmen. Am deutlichsten kommt dieses kindliche Ausleben anderer Identitäten in den Videos „Walking on a Dream“ und „We are the People“ zum Ausdruck, in denen sie sich als „Superwesen“ darstellen. In erster Linie steht aber natürlich der Spass im Vordergrund, so Steel. Berühmt werden sei sekundär, klappt aber ganz gut, wie wir finden.

    Trotz ihrer unbestrittenen Grossartigkeit hängt uns das Album langsam zu den Ohren raus. Darum haben wir für euch die aktuellsten Remixe ihrer beiden todsicheren Dancefloor-Kracher „Walking on a Dream“ und „We Are The People“ rausgesucht. Müssig zu erwähnen, dass keiner der Remixe auch nur annähernd an die Originale herankommt.

    Empire of The Sun – Walking on a Dream (Neon Neon Remix)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2009/02/walkingneonneon.mp3]

    Empire of The Sun – Walking on a Dream (Treasure Fingers Remix)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2009/02/empire-of-the-sun-walking-on-a-dream-treasure-fingers-remix.mp3]

    Empire of the Sun – Walking on a Dream (Pegase Remix)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2009/02/empire_of_the_sun-walking_on_a_dream_pegase_remix.mp3]

    Empire of the Sun – Walking on a Dream (Danger’s Racing Club-Mix)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2009/02/01-walking-on-a-dream-dangers-racing-club-mix.mp3]

    Empire of the Sun – We Are The People (Shazam Remix)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2009/02/empire-of-the-sun-we-are-the-people-shazam-remix.mp3]

    Empire of the Sun – We Are The People (Ted and Francis Remix)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2009/02/empireofthesun_ted_and_francis_remix.mp3]

    Empire of the Sun – We Are The People (Jimmy2Sox Remix)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2009/02/we-are-the-people-jimmy2sox-remix.mp3]

    Eine Reaktion

    1. #1 Tschino

      13:45 Uhr, 22.2.2009, Link

      Merci Mathias! aber wie du erwähnt hast: keiner der remixe kann den originalen das wasser reichen, die sich ja gerade auch durch ihre sehr reduzierten arrangments auszeichnen, und wohltuend von allen neuen produktionen in desem genre abheben . am ehesten gefällt mir noch der Sam LaMore 12″-mix von ‚walking on a dream‘.

      typisch DRS3 – „newcomer-band 2009“, hehe!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular