• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Mein lieber John

    Von    |   28. Januar 2009   |   0 Kommentare

    Loney Dears „Dear John“ ist ein Liebesbrief an den bewussten Musikgenuss – und nebenbei hat’s noch einen Sommerhit drauf.

    Was muss eine Winteralbum können? Es muss den Hörer animieren die Fensterläden zu schliessen, sich einzulullen und sich dem intimen Erlebnis „Musik-hören“ hinzugeben. Das schafft „Dear John“ von Loney-Dear-Mastermind Emil Svanängen mit Links. Ein Album bewusst zu hören ist in Zeiten von mobilem Musikgenuss fast schon ein Akt der Rebellion. Loney Dear liefern den Soundtrack dazu.

    Handkehrum ist Loney Dears „Dear John“ auch bestens sozialisierende Küchenmusik. Musik für das ausgedehnte Frühstück genannt Brunch oder als prominente, musikalische Untermalung von heiteren Gesprächen, während derer man alle fünf Minuten inne hält, aufblickt und sich der wunderbaren Musik bewusst wird, die eigentlich gerade läuft.

    Winteralbum hin, bewusstes Hörerlebnis her, gewaltig ist auf „Dear John“ vor allem eines: Der Song „Airport Sourroundings“. Ein herzerwärmendes Stück Musik, das jeder Jahreszeit gut steht und fünf Monate später durchaus auch als Sommerhit durchgehen könnte.

    > „Dear John“ erscheint am 27. Januar

    > Interview mit Emil Svanangen auf ABC

    > „Airport Surroundings“ in der 78s Heavy Rotation

    > Airport Sourroundings Video-Clip:


    YouTube Direktlink

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular