• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Last Goodbye: Scarlett Johansson covert Jeff Buckley

    Von    |   28. Januar 2009   |   4 Kommentare

    Eine der schönsten Frauen der Gegenwart singt einen der schönsten Songs der Vergangenheit. Das Ergebnis: Durchzogen.

    Foto Michael Whalen

    Schon über das Tom Waits Coveralbum von Scarlett Johansson gingen die Meinungen stark auseinander. Die einen fanden es grossartig, die anderen eine Katastrophe – wir fanden es okay.

    Nun hat sich Johansson für den Soundtrack zum Film „He’s Just Not That Into You“ den Song „Last Goodbye“ von Jeff Buckley vorgenommen („the most famous Jeff Buckley song that’s not a Leonard Cohen cover“, schreibt Stereogum treffend).

    Der Song klingt nach Pianobar, Scarletts Stimme ist schön, alles soweit ganz in Ordnung, aber hat nicht den Hauch des Tiefgangs, den Jeff Buckley in sein Original gebracht hat. Aber Jeff Buckley hätte auch keinen Song zum Soundtrack eines Films beigesteuert, der auf einer Episode von Sex and the City basiert.

    > Scarlett Johansson covers Jeff Buckley

    4 Reaktionen

    1. » Scarlett ist die neue Amy | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    1. #1 Mathias Menzl

      18:14 Uhr, 28.1.2009, Link

      Blasphemie!

    2. #2 S.

      19:07 Uhr, 28.1.2009, Link

      fürchterlich!

    3. #3 spa. spi.

      16:38 Uhr, 29.1.2009, Link

      karaoke? katastrophe. Das piano ist sowas von beschissen… wenn schon cover, dann bitte so wie buckley covered..

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular