• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • „Twitter ist zu einem wichtigen Bestandteil unseres Bandalltags geworden“

    Von    |   26. Januar 2009   |   8 Kommentare

    Der Kurznachrichtendienst Twitter wird immer beliebter. Auch Bands können das Geschnatter zu ihren Gunsten nutzen. Choo Choo aus Bern tun das bereits ausgiebig.

    2292 Leute haben die Updates von Choo Choo auf Twitter abonniert, bald 6000 Kurznachrichten hat Sänger Dan für die Band veröffentlicht. Grund genug, nachzufragen – um vielleicht anderen Bands auf die Sprünge zu helfen.

    Wie lange twittert ihr schon?
    Ein bisschen mehr als ein Jahr, wenn ich mich recht erinnere.

    Ihr habt bereits über 2000 Leute, die eure Updates verfolgen. Wie habt ihr das geschafft?
    Zwitschern, zwitschern, mitmachen, auf andere Status-Updates antworten. Persönliche Gespräche führen. Twitter funktioniert nur, wenn du echt bleibst und wenn du wirklich Interesse am Dialog hast. Wenn du einfach nur die neusten Tourdaten raushauen willst, wird dir niemand followen.

    Wozu nutzt ihr Twitter hauptsächlich?
    Twitter ist für uns zu einem wichtigen Bestandteil des Bandalltags geworden. Wir knüpfen Kontakte, wir lernen Leute kennen. Wir teilen Links und Ideen mit Menschen aus der ganzen Welt. Wir twittern natürlich wenn wir auf Tour sind, wir twittern aber auch, wenn wir in Bern sind und unseren Dayjobs nachgehen. Wir lassen unsere followers am echten Leben einer jungen Band teilhaben. Dazu gehören eben nicht nur die tollen Gigs etc. Sondern auch ganz alltägliches.

    Was bringt euch Twitter als Band?
    Es bringt uns eine Menge neuer Kontakte. Etwa zu Bloggern, die dann über geschrieben haben, Podcastern, die dann Songs von uns abgespielt haben. Auch Interviews mit Radiostationen in Deutschland, England und den USA sind über Twitter zu stande gekommen. Nächsten Mittwoch wird die Texas State University in einem New Media Kurs über Bands auf Twitter berichten. Wir werden dazu Fragen der Kids beantworten. Die Dozentin war auch via Twitter auf uns aufmerksam geworden. Daneben bekommen wir über Twitter auch immer wieder gute Tipps: Wo es im Ausland gute Clubs gibt, wo man günstig übernachten kann, wo man gut essen kann. Als wir auf unserer ersten Europa-Tour in Paris waren, hat uns via Twitter ein follower zum Nachtessen eingeladen. Als sie erfahren hatte, dass wir ein Trupp von 8 Leuten sind, hat sie die Sache dann allerdings nicht durchgezogen…

    Zum Schluss ein Tipp an alle Bands, die erst bei MySpace und Mx3 dabei sind: Warum sollten sie twittern und was gilt es zu beachten?
    Der Einsatz von Social Media braucht Zeit. Viiiiiel Zeit. Von nix kommt nix. Dementsprechend muss es einem auch Spass machen sich in diesen Networks zu tummeln und mitzumachen. Ganz wichtig: nicht zu fest ins Promo-Horn blasen. Erzählt einfach aus eurem Bandleben. Wenn ihr das gut macht, dann seid ihr auch interessant.

    > Choo Choo bei Twitter
    > 78s bei Twitter

    Andere Musiker bei Twitter:

    > MC Hammer
    > Sonic Youth
    > Dave Matthews
    > Britney Spears
    > Coldplay
    > Oasis
    > Liste mit weiteren Bands

    8 Reaktionen

    1. » Bowie twittert aus Berlin - sofern es wirklich Bowie ist | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    2. » Wochenrückklick | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    3. » Bands bei Twitter: Live, direkt und ungefiltert im 78s Bandradar *NEU* *EXKLUSIV* *SUPERTOLL* | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    4. » Bands bei Twitter: Eine kleine Wochenschau | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    5. » Choo Choo twittern sich ins WIRED Magazine | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    6. » Hot Bottle: Einfacher Konzerte buchen dank Web 2.0 | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    1. #1 Dave

      17:42 Uhr, 26.1.2009, Link

      Ich finde Twitter auch toll… :-) Am Anfang war mir der Sinn und Zweck von Twitter nicht so ganz klar. Aber nach kurzer Zeit, hat man etwas davon, wenn man es richtig macht. Meldungen wie „Ich bin auf dem Klo“ sind für mich nach wie vor unnütz, aber das sind ja Ausnahmen ;-)!

      Ich selber nutze Twitter, auch persönlich, um Kontakte zu knüpfen und aktuelles aus meinem Leben als Musiker der Welt mitzuteilen und auch um auf Aktuelle News von meiner Plattform aufmerksam zu machen. Mir kann man hier folgen: http://twitter.com/davejazz

      Ich denke aber, dass sich wohl doch eher viele Musiker mit so was noch schwer tun, da die meisten Musiker, auch nicht so umbedingt bescheid wissen über all die Web Anwendungen usw.! Aber es ist unglaublich, wie viel man heute als Musiker zur Verfügung hat um auf sich aufmerksam zu machen und das nutze ich persönlich gerne. Habe ja auch schon Engagements auf diesem Weg bekommen. Und wenn man davon lebt, ist dies sicherlich eine schöne Sache.

    2. #2 Andreas

      15:10 Uhr, 31.1.2009, Link

      http://www.nerdcore.de/wp/2009/01/31/artists-bands-and-musicians-on-twitter/

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular