• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Plattentaufe: ad hoc

    Von    |   24. Januar 2009   |   0 Kommentare

    Der Winterthurer Songwriter ad hoc tauft diesen Sonntag sein Debütalbum im Salzhaus Winterthur und betourt anschliessend den Rest der Schweiz.

    ad hoc aka André Hochuli ist kein begnadeter Künstler, kein musikalisches Genie im klassischen Sinne. Jedoch schimmert bei seinen Auftritten ein intimer aber doch unbändiger Wille zur musikalischen Selbstverwirklichung durch. So überspülen ehrlicher Charme und eine hingebungsvolle Liebe zum Songwriting die kleinen technischen Missgeschicke und das leicht mit Aromat gewürzte Englisch.

    Wie sein Künstlername verspricht, ist Improvisation ein vitaler Bestandteil seiner Show. Im Handumdrehen wendet er peinliche Patzer zu feinen Pointen und entfacht so manchmal ein ganzes Feuerwerk an Songwriter-Stilblüten.

    Wer auf natürliche Indiekost mit Witz und Herz steht, wird es sicher nicht bereuen, an einem oder mehr seiner in den nächsten Wochen so zahlreichen Schweizer Konzerten anwesend gewesen zu sein…

    ad hoc – Pilgarlic
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2009/01/01-pilgarlic.mp3]

    Supported wird Ad Hoc von seinem langjährigen kanadischen Kollegen und Ziehvater Oldseed. An der Plattentaufe im Salzhaus werden zudem zahlreiche Gäste, die auch das Album bereichern, auf der Bühne zu sehen und hören sein.

    Oldseed – Queen of the French Farewell
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2009/01/01-queen-of-the-french-farewell.mp3]

    25.01. Salzhaus, Winterthur
    27.01. Index Atelier, Zürich
    28.01. Werkstatt, Chur
    29.01. Fasskeller, Schaffhausen
    30.01. Café Kairo, Bern
    31.01. Club 172, Vinelz
    03.02. Tikis Pub, Genf
    04.02. Rümpelturm, St.Gallen
    05.02. Cuphub, Arbon
    06.02. Atelier 21, Bubendorf
    07.02. Kofmehl, Solothurn

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular