• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Facebook Musikdienst: Warner Music stellt sich quer

    Von    |   15. Januar 2009   |   2 Kommentare

    Über einen Musikdienst von Facebook war seit längerem spekuliert worden. Nun ist das Projekt offenbar auf Eis gelegt.

    Grund dafür sei, dass sich Warner Music als einziges der vier Major Labels quer stellt. Dies schreibt der für gewöhnlich sehr gut informierte amerikanischen Technologieblog Techcrunch heute. In nächster Zeit sei deshalb nicht mit einem Facebook-eigenen Musikdienst zu rechnen.

    Das freut natürlich diejenigen Drittanbieter, die bereits mit eigenen Applikationen Musik auf Facebook anbieten, allen voran das sehr populäre iLike. Angesichts des grossen Potenzials eines Musikdiensts ist allerdings damit zu rechnen, dass Facebook seine Pläne so schnell nicht begräbt.

    > Techcrunch: How Warner Music Killed Facebook Music

    2 Reaktionen

    1. #1 zulu

      21:34 Uhr, 17.1.2009, Link

      Und ewig klagt die Musikindustrie über sinkende Absätze. Gleichzeitig vergibt sie sich jedwelche Chancen an neuen Vertriebskanäle ranzukommen. Hätten sich die Multis – die namentlich auch das MP3-Format in entwickeln liessen – nicht von Beginn weg gegen digitale Vertriebsmöglichkeiten gewehrt, würden die Umsätze möglicherweise anders aussehen.
      Bevor nun gemotzt wird: Es ist mir auch klar, dass nicht alleine der Vertrieb von Musik das Problem ist. Ein Grossteil der Probleme hat sich die Industrie auch mit dem Schrott eingebrockt, den sie verkaufen will. Früher gings noch um Musik. Nun nur noch um den reinen Profit, den wackelarschige Sternchen in rekorzeit einfahren sollen.

    2. #2 Stefanie

      12:29 Uhr, 13.8.2010, Link

      Da kann ich mich zulu nur anschließen! Am Beispiel von Farmville zeigt sich, dass Facebook der ideale Ort ist um neue Geldquellen zu erschließen. ?ahrscheinlich muss erst ein kleiner Konzern riesigen Erfolg mit Facebook machen, bis die großen Firmen den Konzern für viel Geld aufkaufen. Innovationen zu bringen ist einfach nicht das Gebiet der großen Firmen!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular