• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Netlabels #3: Stadtgruen

    Von    |   29. Dezember 2008   |   1 Kommentar

    Wie der Name suggeriert, liefert das deutsche Label Stadtgruen mit dualistischem Konzept sowohl die Musik für den Dancefloor städtischer Clubs als auch fürs Entspannen auf der Parkwiese am Tag danach.

    Das Medium legt’s nahe, dass eine Überzahl an Netlabels elektronische Musik vertreibt. Stadtgruen, das sich während der letzten fünf Jahre zu einem der renommiertesten Labels im deutschen Sprachraum in Sachen progressiver Electronica gemausert hat, versucht hierbei programmatisch und digital die Antithesen der Kultur und Natur zu einem harmonischen Ganzen zu verbinden.

    Auf einer ansprechend praktisch gestalteten Seite findet man über 40 Veröffentlichungen, die sich als zip-File und inklusive ausdruckbarem Cover-Artwork runterladen lassen. Die dualistische Philosophie äussert sich durch (begrenzt) tanzbaren technoiden Minimal in der Stadt- und loungig-organischem Ambient in der Gruen-Sektion.

    Im Vergleich zur experimentell klickernden, für Tages- und Dämmerlicht geeigneten Flora-Abteilung fällt der Dancefloor-MinimalTech für mutmasslich sonnenscheue Pillenspicker überwiegend etwas gar uninspiriert und prototypisch aus. Aber das kann auch an den subjektiven Beat- und Rhythmus-Vorlieben liegen. Oder an den Pillen. Okay, auch die Ambient-Stücke mögen teilweise ziemlich monoton klingen, ein subtiler Spannungsbogen-Aufbau und stimmungsvollere Tiefe kann ihnen jedoch nur schwer abgesprochen werden.

    Neben den grünen Anspieltipps seien insbesondere auch Lomov, Gras und die Konzept-Sampler „Janus“ und „Ennui“ empfohlen, sowie stadt-seitig am ehesten „Dubsuite Rearranged“.  

    Nights In Ural – Florakon (gruen014)
    [audio:http://mirror.jcornwall.me.uk/stadtgruen/gruen014/gruen014_situations_01-nights_in_ural_-_florakon.mp3]

    The Stringed Theory – Boson (gruen022)
    [audio:http://mirror.jcornwall.me.uk/stadtgruen/gruen022/gruen022_universal_relativity_01-the_stringed_theory_-_boson.mp3]

    Motionfield – More like friends (gruen010)
    [audio:http://mirror.jcornwall.me.uk/stadtgruen/gruen010/gruen010_tangrams_techniques_06-motionfield_-_more_like_friends.mp3]

    Selffish – Endless fall (gruen007)
    [audio:http://mirror.jcornwall.me.uk/stadtgruen/gruen007/gruen007_janus_04-selffish_-_endless_fall.mp3]

    Sgnl_Fltr – Ginea (gruen015)
    [audio:http://mirror.jcornwall.me.uk/stadtgruen/gruen015/gruen015_atrum_02-sgnl_fltr_-_ginea.mp3]

    Dubsuite – Eigenleben (Marko Fuerstenberg Rmx, stadt016)
    [audio:http://mirror.jcornwall.me.uk/stadtgruen/stadt016/stadt016_dubsuite_rearranged_07-dubsuite_-_eigenleben_marko_fuerstenberg_remix.mp3]

    > Zum Rest der Netlabel-Serie

    Eine Reaktion

    1. » Netlabels #8: Lost Children | 78s - Das Magazin für bessere Musik

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular