• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Nervigster 78s-Hype – 78s Music Awards 2008

    Von    |   16. Dezember 2008   |   24 Kommentare

    Welches war der nervigste Hype auf 78s und gehört zusammen mit einem 78s Music Award endgültig begraben? Unsere Experten haben gewählt:

    Reeto von Gunten, DRS3 / Das Magazin
    Keiner

    Matthias Daum, NZZ
    Frauen mit Klampfen.

    Gabriel Brönnimann, Blick
    Hypes sollen nerven, ihr macht das gut. Aber etwas mehr Stoff über Etabliertes fänd ich gar nicht falsch. Auch alte Hasen machen ab und zu genialen Sound.

    Niklaus Riegg, 20Minuten
    Wahrscheinlich Navel, so wie jedes Jahr.

    Marc Krebs, Basler Zeitung
    Dieser Award geht an all jene durchschnittlichen Indie-Bands, die trotz Hype unbekannt geblieben sind ­ und das zurecht.

    Thom Nagy, Friday / 20min.ch
    Tecktonik

    Philippe Amrein, Tages-Anzeiger / Loop
    Supertrumpf (oder «Das Internet»)

    Dani Glur, Radio 3fach
    Navel

    Barbara Weber, DRS3
    Baby Genius

    > Alles zu den 78s Music Awards

    24 Reaktionen

    1. » 78s Music Awards 2008 - was dieses Jahr wirklich gut war | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    1. #1 David Bauer

      11:39 Uhr, 16.12.2008, Link

      Traut sich keiner? Haben unsere Experten alles gesagt? Haben wir am Ende gar nie genervt?

    2. #2 jdw

      11:42 Uhr, 16.12.2008, Link

      Baby Genius

    3. #3 salamon

      11:43 Uhr, 16.12.2008, Link

      für mich ganz klar sidewalk poets. für mich die meist überschätzte CH Band auf 78s… selbstinszinieren können sie, sonst nix.

    4. #4 seb

      11:51 Uhr, 16.12.2008, Link

      muss die linie halten: mañana,

      Freundschaft macht subjektiv…kann man nix machen

    5. #5 jdw

      11:57 Uhr, 16.12.2008, Link

      Ich korrigier mich: alle ach so freakigen „Indie“-Bands à la MGMT und Co…

    6. #6 Dominique Marcel Iten

      12:20 Uhr, 16.12.2008, Link

      Baby Genius

    7. #7 peedy

      12:35 Uhr, 16.12.2008, Link

      the bianca story. für die gilt das gleiche: sehr penetrante selbstinszenierung. die scheinen sich selber sowas von arty zu finden. das songmaterial rechtfertigt das nicht.

    8. #8 Ronnie

      13:07 Uhr, 16.12.2008, Link

      es gibt keine nervigen hypes.
      hypes sind IMMER unterhaltsam.
      punkt.

    9. #9 jdw

      13:50 Uhr, 16.12.2008, Link

      ich korrigier mich nochmals: doch Baby Genius
      (weil: MGMT und Co. wurden überall gehypt, Baby Genius hingegen ist ein originärer 78s-Hype)

    10. #10 Sara

      14:29 Uhr, 16.12.2008, Link

      solange für den hype keine geld fliesst, bleibt alles im grünen bereich.

      oder haben navel, baby genius, the bianca story und manana finanziell geblutet, he?

    11. #11 salamon

      14:44 Uhr, 16.12.2008, Link

      so einflussreich ist jetzt 78s auch wieder nicht dass es sich lohnen würde einen hype zu kaufen…

    12. #12 Ad

      16:14 Uhr, 16.12.2008, Link

      Ich schliesse mich dem Mann vom Blick an. Mehr Artikel über bereits bekannte Bands/Musik würden nicht schaden. Ständig nur über Neues zu lesen kann nämlich auch nerven.
      Das hat mich regelmässig gestört in letzter Zeit…

      Sehr gut war da z.B. das Dingens von David Bauer über Johnny Cash.

    13. #13 David Bauer

      16:56 Uhr, 16.12.2008, Link

      @seb
      Nicht Freundschaft macht subjektiv, Menschsein macht subjektiv. Ausserdem finde ich die Band schon einiges länger gut als ich mit einzelnen Mitgliedern befreundet bin.

    14. #14 Debut

      17:32 Uhr, 16.12.2008, Link

      nerven tut nur ein hype, wenn jemand eine band persönlich scheisse findet und dann den namen immer lesen muss.

    15. #15 Fabian Küng

      18:25 Uhr, 16.12.2008, Link

      Ich würde sagen Navel.

    16. #16 Dominique Marcel Iten

      19:41 Uhr, 16.12.2008, Link

      @Debut: Oder wenn der musikalische Output den Hype nicht im geringsten rechtfertigt. Gibt es auch immer wieder. Sogar der NME tappte da vor allem zu Beginn des Jahres mehrmals in die Falle…

    17. #17 silvi

      20:10 Uhr, 16.12.2008, Link

      Mañana. Wäre ohne euch nie auf die Idee gekommen, dass die speziell gut sein sollten (und ich finde sie noch immer sehr sehr durchschnittlich. hähähä)

    18. #18 Scheff

      22:21 Uhr, 16.12.2008, Link

      The Killers

    19. #19 the aeschli

      05:42 Uhr, 17.12.2008, Link

      navel – unerreicht…

    20. #20 Tom

      08:45 Uhr, 17.12.2008, Link

      Ja, ganz klar Navel.

    21. #21 Claudius

      14:05 Uhr, 17.12.2008, Link

      Manana

    22. #22 Scheff

      18:33 Uhr, 17.12.2008, Link

      The Killers: Masslos überschätzt.

    23. #23 Mark

      00:38 Uhr, 18.12.2008, Link

      Der nervigste Hype auf 78s ist für mich der Gute-Musik-muss-aus-dem-Ausland-Kommen-Tenor, den einige Kommentatoren zelebrieren. Bitte legt doch mal die Bünzli-Brille ab und seid etwas offener für untypisch schweizerisches.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular