• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Wavves – So Bored

    Von    |   15. Dezember 2008   |   2 Kommentare

    Wavves wird nachgesagt den „sound of today’s american youth!“ zu machen (ja, mit Ausrufezeichen). Für sagen wir mal eher nicht so aufgeschlossene Musikhörer klingt das, als wären die Boxen oder der Verstärker kaputt. Oder sogar beides.

    Der 22-jährige Nathan Daniel William zeigt uns angeblich den akuten Zustand der US-amerikanischen Jugend mittels wohl dosiertem Lärm. Mein näheres Umfeld kann mit Wavves nichts, aber auch gar nichts anfangen. Für mich ist der very Noisy Punk Rock gerade noch an der Grenze des Erträglichen. Der junge Daniel produziert zu Hause in seinem Schlafzimmer in San Diego angeblich Terrabite-weise „Slack-Crust-Beach-Punk“ – so nennt die Promo-Firma seinen Sound – und schreibt nebenbei noch einen Blog über Rap.

    Hier haben wirs aber nicht mit Rap, sonder mit Lo-Fi zu tun, der dieses Jahr durchgebrochen ist. Den Amis kanns nicht genug verzerrt sein zurzeit: Times New Viking, No Age, Ponytail, Crystal Antlers und allen voran Jay Reatard haben mehr als eine Lanze für ihn gebrochen. Jarvis Cocker meint dazu: “Do not adjust your tone control, it’s meant to sound like that. It’s not LoFi or HiFi – it’s MyFi and hopefully YourFi, too.”

    > Das Debüt-Album von Wavves heisst ebenso „Wavves“ und ist seit Oktober erhältlich. Nächsten Februar erscheint „Wavvves“ (mit drei „v“). „So Bored“ ist der erste Track daraus.

    > Mehr über Lo-Fi auf 78s gibt’s hier und hier

    Wavves – So Bored
    [audio:http://www.forcefieldpr.com/wavvessobored.mp3]

    2 Reaktionen

    1. itstoolong
    1. #1 ISC Club

      11:09 Uhr, 3.12.2009, Link

      Das einzige Schweizer Konzert findet am 11.12.2009 im ISC Club in Bern statt.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular