• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Entdeckung des Jahres – 78s Music Awards 2008

    Von    |   13. Dezember 2008   |   24 Kommentare

    Welches war die Entdeckung des Jahres und verdient einen 78s Music Award? Unsere Experten haben gewählt:

    Reeto von Gunten, DRS3 / Das Magazin
    6th Borough Project, Ass, Panther, RVNG, Jacques Renault, RONG

    Matthias Daum, NZZ
    Mokobé – Mon Afrique

    Gabriel Brönnimann, Blick
    Los Natas. Live in der Roten Fabrik gesehen, totale Begeisterung. Stoner Rock vom Allerfeinsten.

    Niklaus Riegg, 20Minuten
    The Do

    Marc Krebs, Basler Zeitung
    Black Mountain aus Kanada

    Thom Nagy, Friday / 20min.ch
    Fleet Foxes

    Philippe Amrein, Tages-Anzeiger / Loop
    Evelinn Trouble

    Dani Glur, Radio 3fach
    a) Finanzkrise b) iPhone c) Guns ’n Roses d) Baby Genius (bitte selber ankreuzeln)

    Barbara Weber, DRS3
    Frightened Rabbit – The Midnight Organ Fight

    > Alles zu den 78s Music Awards

    24 Reaktionen

    1. » 78s Music Awards 2008 - was dieses Jahr wirklich gut war | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    1. #1 David Bauer

      19:35 Uhr, 12.12.2008, Link

      Wiederentdeckung des Jahres: Coldplay. Immerwiederentdeckung des Jahres: Johnny Cash. Tatsächliche Entdeckung des Jahres: Die Freiheit.

    2. #2 jdw

      12:54 Uhr, 13.12.2008, Link

      musikalisch: Fleet Foxes
      persönlich: Das Wunder des Lebens

    3. #3 Patrik

      13:30 Uhr, 13.12.2008, Link

      Bon Iver – einfach Wahnsinn!

    4. #4 Sabrina Stallone

      13:59 Uhr, 13.12.2008, Link

      Bon Iver, definitiv.

    5. #5 evil jennievil

      17:17 Uhr, 13.12.2008, Link

      the miserable rich. bon iver. anathallo!
      und für mich entdeckt: beck.

    6. #6 Ole

      20:48 Uhr, 13.12.2008, Link

      Mixhell

    7. #7 Dominique Marcel Iten

      20:57 Uhr, 13.12.2008, Link

      Für mich persönlich wiederentdeckt: Porcupine Tree – In Absentia

    8. #8 d

      03:23 Uhr, 14.12.2008, Link

      yeah @ d.m.i!

    9. #9 David Bauer

      12:27 Uhr, 14.12.2008, Link

      Wahlweise auch: Peter Tate.

    10. #10 chris rosencreuz

      17:12 Uhr, 14.12.2008, Link

      Das Herodeion

    11. #11 jdw

      21:49 Uhr, 14.12.2008, Link

      ich korrigiere mich: musikalische entdeckung des jahres ist die turangalila-symphonie von olivier messiaen.

    12. #12 the aeschli

      00:09 Uhr, 15.12.2008, Link

      the monofones – limited

    13. #13 Hannes

      00:15 Uhr, 15.12.2008, Link

      The Dø, Ra Ra Riot,

    14. #14 juno

      03:08 Uhr, 15.12.2008, Link

      avett brothers

    15. #15 geejoe

      11:17 Uhr, 15.12.2008, Link

      die nzz war auch schon neuer. mokobés afrika erschien im sommer 2007… http://www.78s.ch/2007/06/02/mokobe-herkunft-verpflichtet/

    16. #16 pop b. sessen

      18:27 Uhr, 15.12.2008, Link

      Violens

    17. #17 lara6

      18:34 Uhr, 15.12.2008, Link

      transatlantic flight

      go go go!!!

      http://www.transatlantic-flight.com

    18. #18 zebi

      19:57 Uhr, 15.12.2008, Link

      die entdeckung dieses jahres – ganz klar:

      Metronomy…ganz ganz schön tanzbar!

    19. #19 Mathias Menzl

      23:39 Uhr, 15.12.2008, Link

      Empire of the Sun

    20. #20 Röösli

      13:36 Uhr, 17.12.2008, Link

      1. The bianca Story
      2. Peter Tate

    21. #21 jim

      15:25 Uhr, 17.12.2008, Link

      fai baba

    22. #22 zebi

      23:24 Uhr, 17.12.2008, Link

      dan le sac vs. scroobius pip – erfrischend

    23. #23 Frederick Obando

      02:34 Uhr, 18.12.2008, Link

      It’s „The Heavy“ you fools!

      Check it here: http://www.theheavy.co.uk/

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular