• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Empire of the Sun: Die besseren The Killers

    Von    |   26. November 2008   |   29 Kommentare

    Zwei Monate ignoriert, weil das B-Movie Science-Fiction-Cover an ein C-Movie gemahnte. Völlig fahrlässig eigentlich. Denn Empire of the Sun sind derzeit wohl die hippsten Androiden weltweit und lassen The Killers wie eine Pfadi-Band dastehen.

    Was wir hier haben ist die Verquickung dessen, was derzeit als cool gilt. Wir haben MGMT, wir haben Hot Chip, wir haben Cut Copy, Lykke Li und wir haben ein Quäntchen World-Music. Empire of the Sun sind ein ausgetüfteltes Konglomerat von 80ties Hitmelodien, Neo-Psychedelic-Schick, Prog, Dream-Pop und Electro. Alles was The Killers mit „Day and Age“ ebenfalls versucht haben, aber eben im Vergleich mit Empire of the Sun nicht mal im Ansatz erreicht haben.  Das 80ties Pop-Revival wird von Empire of the Sun nahezu perfektioniert. Man wähnt sich in einer anderen Zeit.

    Die Verdächtigen hören auf die Namen Luke Steele und Nick Littlemore und kommen aus Australien. Beide haben auch schon unter anderen Namen für Beachtung gesorgt. Luke ist Lead-Sänger bei der Indie-Folk-Band The Sleepy Jackson. Nick ist die eine Hälfte des Electro-Dance-Projektes Pnau, der musikalischen Antipode.

    Zusammen haben sie als Empire of the Sun seit 2003 an einem kleinen Meisterwerk gearbeitet, das glänzt mit verträumten Hit-Melodien, sphärischen Klanglandschaften und Mid-Tempo-Beats. Ohrwürmer wie „Walking on a Dream“ und abgefahrenere Songs wie „Delta Bay“ sorgen dafür, dass die Platte sowohl Morphium als auch Amphetim ist. Und ein Song wie „Country“ sorgt sogar für eine Teil-Rehabilitation von Simon und Garfunkels „El Condor passa“. Empire of The Sun sind damit die Temporär beste Band der Welt©.

    > „Walking on a Dream“ ist seit Oktober erhältlich.

    Empire of the Sun – Walking on a Dream

    YouTube Direktlink

    Empire of the Sun – Neon Neon Remix
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2008/11/walking-on-a-dream-neon-neon-mix.mp3]

    Empire of the Sun – We Are The People (Trailer)

    YouTube Direktlink

    29 Reaktionen

    1. » Die temporär beste Band der Welt | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    2. Empire Of The Sun - Australischer Geheimtipp: Die Single "Walking On A Dream" | Musiktipps24 - Deine Musik im Web
    3. » Empire of The Sun entern die Charts (+78s Remix-Special) | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    4. » Temporär beste Band der Welt©: The XX | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    5. Empire Of The Sun - Australischer Geheimtipp: Die Single "Walking On A Dream"
    1. #1 baddiel

      02:08 Uhr, 27.11.2008, Link

      das aktuelle album der killers ist grandios.
      das hier ein wenig lahm.

    2. #2 Mathias Menzl

      15:05 Uhr, 27.11.2008, Link

      lahm? echt? ich höre grosses Kino! die songs haben gewiss eine schleppende Charaktere, aber die passt irgendwie ganz gut find ich und ist nicht so schleppend à la langeweilig, sondern schleppend à la nonchalant. Die Jungs kicken halt gewaltige Melodien raus. Meiner Meinung nach schwer zu toppen.

    3. #3 David Bauer

      17:00 Uhr, 27.11.2008, Link

      Die machen ja WAM die Weihnachtshits streitig…

    4. #4 Mathias Menzl

      17:10 Uhr, 27.11.2008, Link

      die hiessen Wham! aber ja, du hast recht ;)

    5. #5 peedy

      13:35 Uhr, 28.11.2008, Link

      tönt schon sehr nach mgmt. gefällt mir aber noch das zeugs.

    6. #6 Dr. Airplane

      16:09 Uhr, 29.11.2008, Link

      Lunke Steele ist der grösste. von dem mann werden wir noch viel gutes hören.

    7. #7 crucible

      19:40 Uhr, 29.11.2008, Link

      erinnern mich auch an MGMT und das neue album von the killers ist scheisse, die entäuschen mich von lied zu lied, von album zu album.. jaja..

    8. #8 meistermochi

      00:56 Uhr, 30.11.2008, Link

      The Killers machen jetzt Discofox!

      Herr Jesus, was ist passiert?!

    9. #9 Tschino

      19:02 Uhr, 1.12.2008, Link

      ich finde EOTS auch super – da hat’s vieles drin was ich mag: gute popmelodien, 80s/elektro-pop und eine gute alter Prince.

    10. #10 Tschino

      10:17 Uhr, 2.12.2008, Link

      violà – von 0 auf den 1. platz: http://www.theofficialcharts.com/top40_albums.php

    11. #11 Tom

      19:15 Uhr, 9.12.2008, Link

      Wurde gerade von BBC zu den upcoming bands 2009 gewählt. Ich finds unglaublich mies. Leiernd, nervend, da ist nicht nur das Cover B-Movie…

    12. #12 sira

      20:58 Uhr, 20.2.2009, Link

      ich hab das gefühl ich schwebe im himmel, wenn ich diese musik höre.
      einfach fantastisch.

    13. #13 sira

      20:59 Uhr, 20.2.2009, Link

      hab das gefühl ich schwebe im himmel, wenn ich diese musik höre.
      einfach fantastisch.

    14. #14 80erSindGay

      11:16 Uhr, 6.3.2009, Link

      JAAAAAAAA, GEIIIIILLLL!!!

      Wat mich früher schon im Autoradio meier Eltern gelangweilt hat wird jetzt nochmal aufgekocht… und dat soll cool sein?

      Und von wegen Indie…hahaha, das ist mainstream pur, hat den titel gar nicht mehr verdient, was aus der musikrichtung geworden ist.

      So ne Weichspülerkacke!!! Zieht euch doch alle nen Rock an ;)

    15. #15 herrmann

      11:20 Uhr, 6.3.2009, Link

      Hey, 80er…
      Du hast vollkommen Recht!!!

      The Gay Empire strikes back :D:D:D

    16. #16 MeinLieberHerrScholli

      11:23 Uhr, 6.3.2009, Link

      Gott befreie uns von dieser Musik!!!
      Die gehört als Hintergrundgedudel zum All You Can Eat beim Chinamann :D:D:D

    17. #17 WerDasLiestHörtDochMGMT

      11:26 Uhr, 6.3.2009, Link

      Live sind die bestimmt auch voll kacke!
      Genauso wie MGMT und Bloc Party
      (der Killers-Typ kann wenigstens wirklich singen)

    18. #18 Mathias

      11:33 Uhr, 6.3.2009, Link

      jep, alles voll scheisse, ey mann. abgesehen davon: im artikel steht nix von indie im zusammenhang mit eots.

    19. #19 Klementia

      16:11 Uhr, 25.3.2009, Link

      Meine neue Lieblingsband :O)
      Sagt das nicht alles?!

    20. #20 ElCidGrande

      02:26 Uhr, 24.4.2009, Link

      Hearing them now since 3 days and I mean just „We are the people“ alone. FANTASTIC. Such good-mood-sound and so nice and fresh and new and Frankie-goes-to-hollywood-esq just not so electrical and such a melodious touch and the voices are so special and the singing is special. And what else can I say? „We are the people that rule the world… I know everything about you…You know everything about me… We know everything about us. La-la-la-la lalalaaaa. dumm-dumm-dumm-dumm dummdummduuuumm“. Forgett the video though. I like the way the guys are made up. But what does that pictures-stuff invented by some dead lover, Mexico-tilt, system-serving maniac producer or director have to do with the song at all? Nöthing, thats for sure. ElCidGrande

    21. #21 klementia

      08:37 Uhr, 24.4.2009, Link

      @ElCidGrande: You are so right! :O)

    22. #22 meistermochi

      10:36 Uhr, 24.4.2009, Link

      not.

    23. #23 Luke Steeles größter fan

      21:15 Uhr, 5.6.2009, Link

      Empire of the Sun sind die BESTEN ich finde die sind sehr schwer zu toppen
      ihre Lieder sind auch so was von geil ey des is meine neue Lieblings Band
      Luke Steele is voll cool!!!!!!!!!!!!!!!!

    24. #24 hypnotic

      13:51 Uhr, 22.8.2009, Link

      oh mann, es ist schon ziemlich traurig, was ich in einigen kommentaren hier lesen muss!

      empire of the sun haben mit dieser platte neue maßstäbe gesetzt –
      no further comments needed!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular