• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Zwei Soloprojekte und ein Label-Sampler von Ikarus Records

    Von    |   5. November 2008   |   1 Kommentar

    Ikarus Records hat sich innert drei Jahren als Institution in Sachen einheimischer Rockmusik etabliert. Neben dem Release von Disco Doom hat das Label mit Doomenfels und Davv zwei neue Soloprojekte am Start. Und einen Label-Sampler im 78s-Soundsystem.

    John Sars gehören zusammen mit Kid Ikarus und Duara zum Musikerkollektiv, das bei Ikarus Records den Laden schmeisst. Neben einer neuen Split-Single, einem Release im Rahmen des lofiDogma und diversen Konzerten haben der Drummer und der Gitarrist des Badener Quartetts Zeit für Solo-Projekte gefunden. Ihre Debüts sind höchst unterschiedlich ausgefallen: Das eine laut, das andere leise.

    Der Drummer von John Sars greift für sein Solo-Projekt unter dem Pseudonym Doomenfels zur Gitarre. „The Rise And The Fall Of Doomenfels“ ist eine klassische Singer-Songwriter-Platte: Zu hören gibt es Geschichten von Boubaki Jim, Walter R. und anderen schwermütigen Herzen, begleitet von Akustikgitarre, Synthesizer, Oohs und Aahs. Das klingt as HiFi as LoFi can get und wirkt trotzdem sehr intim und vertraulich. Songwriting erweist sich hier einmal mehr als Alternative fürs Tagebuchschreiben oder den Besuch beim Seelenklemptner: „Doomenfels ist Therapie“, heisst es auf der Label-Page. Und in der Tat, zu dieser Musik legt man sich gerne auf die Couch.

    Davv nennt sich das Solo-Projekt des John Sars-Gitarristen, der sich auf seiner Debüt-EP als Multi-Instrumentalist versucht. Von den Gitarren über das Schlagzeug bis hin zu Bass und Keyboards hat er alles eigenhändig einspielt und aufgenommen, obschon man hinter diesen sechs Songs eine mindestens vierköpfige Band vermutet. Im Gegensatz zum zartbesaiteten Doomenfels dominieren hier verzerrte Stromgitarren. Math Rock und Shoegaze bilden die Pole, zwischen denen Davv oszilliert. Die EP ist ein Bijou mit Sammlerwert, handverpackt und auf 75 Stück limitiert.

    > Beide CDs liefert der Ikarus-Mailorder umgehend ins Haus.

    >>> Für das 78s-Soundsystem haben Ikarus Records einen Label-Sampler zusammengestellt, auf dem neben Davv und Doomenfels Kid Ikarus, John Sars, Duara, The Haddocks und Yakari vertreten sind. Anhören!

    Eine Reaktion

    1. #1 Beat Kunz

      22:38 Uhr, 6.11.2008, Link

      Apropo: Doomenfels ist am Samstag von 10 – 12 Uhr auf Radio Radius zu hören und spielt live einge seiner neuen songs ;)
      Zu hören auf 96,9 Mhz oder per Stream auf http://radioradius.ch

      Cheers
      Beat Kunz, Redaktor Radio Radius
      ps: unser blog http://radioradius.ch/blog . klein aber fein
      psps: wir suchen noch redakteure einfach melden unter musikredaktion@radio.ethz.ch

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular