• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • „Die Filzlaus beisst und ich geh lieber in den Klub!“

    Von    |   29. Oktober 2008   |   0 Kommentare

    Dieses Wochenende wird mit zwei Elektro-Acts aus Hamburg eingeläutet. Im Helsinki. Aber so richtig. Ohne Widerrede.

    Bratze und Juri Gagarin, beide bei dem Elektrolabel aus Hamburg Audiolith, beehren uns diesen Freitag im Zürcher Helsinki mit punkigem, trashigem Elektro. Der Klub stellt dann für das „Getanze danach“ noch einen DJ zur Verfügung, und fertig ist die ekstatische Nacht.

    Die beiden Duos haben in den letzten zwei Monaten schon getrennt voneinander in der Schweiz gespielt, jeweils an den Musikfestwochen mit Hot Chip und im Stall 6 mit Frittenbude. Beide Abende endeten zweifellos mit viel Schweiss und Alkohol.

    Die zwei Hamburger Jungens von Bratze (jeweils Mitglieder von ClickClickDecker und Der Tante Renate) veröffentlichten im letzten Jahr ihr in einem Container aufgenommenes Debütalbum. Die Aufgaben sind simpel aufgeteilt: ClickClickDecker singt, Der Tante Renate zaubert an seinen Beats herum. Da ihre eigene, sehr kreative Bezeichung (PunkRaveAggroBolz) euch kaum weiterhelfen wird, gibt es hier unten noch einen Track aus dem Album.

    Yuri Gagarin (mit Y) war der erste Mann im All. Juri Gagarin (mit J) sind bestimmt keine revolutionäre Initianten und Entdecker. Doch mit konventionellen Mitteln schaffen Arnold und Sergej es trotzdem, uns mit ihrer Elektrokanone von der Bar loszureissen.

    Überzeugt euch selbst. (Pogo und Idealistic könnt ihr euch auch zuhause vor dem Rechner reinziehen.)

    Bratze – Jean-Claude
    [audio:http://bratze.eu/media/Bratze_Jean_Claude.mp3]

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular