• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Radio 3FACH feiert sein Zehnjähriges

    Von    |   16. Oktober 2008   |   0 Kommentare

    Das vielleicht beste Musik-Radio der Schweiz feiert seinen ersten runden Geburtstag. Zehn Jahre Radio 3FACH bedeutet aber nicht bloss zehn Jahre gut gemachtes Jugendradio, sondern auch zehn Jahre Anschauungsunterricht für alle  Marktforschungs-Radios.

    Vor zehn Jahren ging Radio 3FACH, initiiert durch Attila Revesz, erstmals auf Sendung. Die Idee hatte der Luzerner bereits sechs Jahre zuvor. Aber Wunder dauern halt etwas länger und in der Schweiz noch ein paar Jahre länger.

    „Wir spielen keine Hits, wir machen sie“. So das ambitionierte Motto von Radio 3FACH, das an anderer Stelle nachzulesen ist. Damit stellen sie ein seltenes Pflänzchen dar auf der „Kuhweide voller Scheisse“ aka „Radiolandschaft Schweiz“. Das „Radio von Jungen für Junge“ – vor dem Mikrofon sitzen ausschliesslich 14- bis 25-Jährige – entwickelte sich seit der Gründung nicht nur in der Innerschweiz zu einem stehenden Begriff für Alternativ-Radio in der Schweiz.

    Alternativ bedeutet in diesem Kontext aber nicht das Referieren von 30-minütigen, unzumutbaren, politischen Pamphleten von irgendwelchen Interessengruppen, die sich zum Schutz des Waldes neben irgendeinem Provinz-Flughafen in Hessen einsetzen, sondern Alternativ bedeutet coole Mucke, die es nicht in die Playlist von irgendwelchen Marktforschungsinstituten schaffen.

    Radio 3FACH ist aber nicht bloss ein Radio. Es ist ein Szenekatalysator für gute Musik und Alternativ-Kultur. Radio 3FACH hat einen grossen Anteil daran, dass in Luzern die Bands auf den Bäumen zu wachsen scheinen und dass die Stadt darum im Jahr 2006 vom RockStar Magazine zur Rock City der Schweiz gekürt wurde.

    Rund um den Äther versammeln sich junge, engagierte Kultur- und Medienschaffende und können sich dank dem Radio eine Stimme verschaffen und auf sich aufmerksam machen. Und das zeigt, wie wichtig Jugendmedien wirklich sind. Es ist nicht bloss ein Medium, sondern es ist ein unabhängiges Sprachrohr für eine Generation, deren Interessen sonst nur ungenügend wahrgenommen und weiterverbreitet werden.

    Nun feiern sie also, die jungen Roger Schawinskis und Ueli Becks. Zehn Jahre Nischenkultur, zehn Jahre mehr oder weniger erfolgreiche Radiokultur und zehn Jahre Beweismaterial, dass es auch anders geht. Anders als DRS 3 oder Virus.

    Wir gratulieren und empfehlen einen Besuch bei den Festivitäten, die am 17. und 18.10. in Form eines Festivals über die Bühne gehen werden, mit so illustren Acts wie Reverend Beat-Man, Monochrome, Solange La Frange, Dynamite Deluxe, Raphelson und Chris Wicky. Und wer weiss, wie Luzerner feiern können, der lässt sich das nicht entgehen.

    > Das ganze Festival-Programm und Ticket-Infos gibts hier.

    > www.radio3fach.ch

    The Ting Tings – Happy Birthday
    [audio:http://www.fileden.com/files/2008/10/16/2145407/The%20Ting%20Tings%20-%20Happy%20Birthday.mp3]

    Sufjan Stevens – Happy Birthday
    [audio:http://www.thankscaptainobvious-mp3.net/14%20Happy%20Birthday.mp3]

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular