• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Herman Dune – My Home Is Nowhere Without You

    Von    |   2. Oktober 2008   |   8 Kommentare

    Ein neues Album und doch nichts Neues von Herman Dune: Die Jung-Hippies klingen altmodisch-schunkelig wie gewohnt.

    Seit rund zehn Jahren macht der Dune-Clan (früher mit Ü) rootsigen Folk, ohne dabei altbacken zu klingen. Gegenwärtig besteht die sagenumwobene lofi-Familie Herman Dune aus zwei Brüdern: Sänger und Gitarrist David-Ivar Herman Dune und dem Drummer Neman Herman Dune.

    Natürlich haben auch beim unlängst erschienen neuen Album wieder einige Freunde der Familie Dune mitgewirkt. Aufgenommen wurde „Next Year In Zion“ auf einem Vintage-Mischpult aus den Abbey Road-Studios, mit dem schon die Stones gearbeitet haben, produziert hat die Scheibe Richard Formby (Spacemen 3/Spectrum).

    „My Home Is Nowhere Without You“ heisst der Album-Teaser und wer Songs mag, die einsam in den Sonnenuntergang traben, ist hiermit sehr gut bedient.

    Herman Dune – My Home Is Nowhere Without You
    [audio:http://www.cityslang.com/mp3/Herman_Dune_-_My_Home_Is_Nowhere_Without_You.mp3]

    8 Reaktionen

    1. #1 Marco Durrer

      11:59 Uhr, 2.10.2008, Link

      schön. also ich mag altmodisch-schunkelige songs, die einsam in den sonnenuntergang traben…

    2. #2 Pop B. Sessen

      13:35 Uhr, 2.10.2008, Link

      Eine Enttäuschung, die neue Platte. Leider.

    3. #3 ray gamma

      14:14 Uhr, 2.10.2008, Link

      die herren spielten vor zirka zwei jahren als support von the good, the bad and the queen in montreux. ich hielt das ganze zuerst für einen witz… als ich auch nach drei songs noch nicht lachen musste, bin ich zum glück eingeschlafen.

    4. #4 Ralph Hofbauer

      15:42 Uhr, 2.10.2008, Link

      die herren spielten vor zirka zwei jahren an der bad bonn-kilbi. da wurde getanzt statt geschlafen.

      @pop b.sessen: muss ich mir noch anhören. warum denn, klingt’s zu erwachsen?

    5. #5 Pop B. Sessen

      15:48 Uhr, 2.10.2008, Link

      es hat in fast jedem song ein (mich) nervendes gitarrensolo. ein paar hübsche songs hats trotzdem drauf, „my baby is afraid of sharks“ zum beispiel.

    6. #6 TrailerGirl

      17:58 Uhr, 2.10.2008, Link

      Also mir trabt das zu tonmalerisch…

    7. #7 Der Gabriel

      23:51 Uhr, 2.10.2008, Link

      Ah, das ist ja wieder mal wunderschön dünig geil. Vielen Dank!!! Toppt zwar Seven Cities und Not On Top nicht – aber das ist auch fast unmöglich, das sind Oberknüller.

    8. #8 Moritz

      13:28 Uhr, 8.2.2009, Link

      david und neman sind keine brüder.
      andré und david sind brüder.
      und andré stieg schon vor der
      vö von „giant“ aus.
      die „nervigen“ solos wurden
      übrigens von david tattersall
      von den „wave pictures“ gespielt.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular