• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Masken everywhere (Song des Tages)

    Von    |   1. Oktober 2008   |   12 Kommentare

    Masken scheinen im Trend. Bonaparte belieben in Masken zu spielen, The Clowns sowieso und nun besingt die neue Züri-Band Death Of A Cheerleader in ihrem taufrischen Demo die ganze Maskerade auch noch.

    Death Of A Cheerleader ist das Seitenprojekt von Omar Fra von der Winterthurer 78s FörderBand-Truppe Raptor Kit. Das Rad wird mit Post-Punk, New Wave, Disco Rock und Singer/Songwriter nicht neu erfunden, die Songs haben aber Schmackes und zünden sofort und haben eine beängstigende Eingängikeit. Die ersten drei Demo-Tracks der Band, die ihre Jungfernfahrt aka „ihr erstes Konzert“ am 2. Oktober im La Catrina vor sich hat, könnt ihr euch im 78s Soundsystem anhören. „Everyone Is In A Masquerade“ ist unser Song des Tages. Vor allem wegen dem sehr schön gehauchten Schrei am Schluss des Songs in schönstem Dialekt-Englisch! Grandios!

    Death Of A Cheerleader – Everyone is in a Masquerade (78s Soundsystem)

    Death Of A Cheerleader erster Live-Gig: 2. Oktober La Catrina Zürich

    12 Reaktionen

    1. » Drei Fliegen auf einen Streich heute im Gaswerk | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    1. #1 paule

      10:21 Uhr, 1.10.2008, Link

      der song ist zwar absolut super arrangiert, doch gehen mir mittlerweile diese Chords bzw. das Indie Rock UK geschrammel echt auf den Keks ….

    2. #2 peedy

      10:35 Uhr, 1.10.2008, Link

      die strophe ist eine exakte kopie des gang of four hit „damaged goods“. und auch der refrain kommt mir schon beim ersten mal sehr bekannt vor.

    3. #3 jdw

      11:17 Uhr, 1.10.2008, Link

      15 sekunden gehört und muss abschalten. wie peedy schon gesagt hat, eine ziemlich unverfrorene kopie von „damaged goods“. dieser song beginnt übrigens mit der textzeile „the change will do you good“. vielleicht sollten sich death of a cheerleader dies zu herzen nehmen…

    4. #4 Mathias Menzl

      12:12 Uhr, 1.10.2008, Link

      halt zuuu gut kopiert…

      http://www.youtube.com/watch?v=9URLEhwVXCg

    5. #5 antipeedy

      12:17 Uhr, 1.10.2008, Link

      ja eine Kopie! Exakt dieselben Akkorde. Zum Glück erkennt ihr das immer so schnell, ohne euch wäre die Welt verloren!!! Danke

    6. #6 joey

      12:53 Uhr, 1.10.2008, Link

      es sind nicht nur dieselben akkorde, sondern auch gesang und drum, die sehr nach gang of four tönen. finde ich schon eine etwas dreiste kopie.
      zu antipeedy:
      wer so einen alten postpunk HIT „covert“ muss sich nicht wundern, wenn das sofort auffällt.

    7. #7 XXX CHEERLEADEER

      13:05 Uhr, 1.10.2008, Link

      tatsächlich. aber würde mal abwarten… nur wers gesehen hat, kann drüber reden.

      ausserdem
      HYPE! HYPE! HYPE!

    8. #8 tim

      13:09 Uhr, 1.10.2008, Link

      ist das jetzt eine Kopie oder ein Zitat oder ein Cover oder ein Remix?

    9. #9 deus

      14:20 Uhr, 1.10.2008, Link

      Hommage?

    10. #10 Andi

      15:59 Uhr, 1.10.2008, Link

      Kann man so stehen lassen UND der Schlagzeuter von BÖRNI!!!

    11. #11 ramin

      13:01 Uhr, 27.10.2008, Link

      jetzt entkrampft euch alle mal schön.. .1. lieber gut kopiert als schlecht erfunden und 2. haben sie was neues draus gemacht. soll das einer erst nachmachen. so funktioniert das übrigens nicht nur in der musik schon immer, sondern auch in der kunst/wissenschaft/woauchimmer. man nimmt (klaut) gute ideen und entwickelt sie weiter.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular