• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Rodriguez – Sugar Man

    Von    |   16. September 2008   |   3 Kommentare

    Mutter, der Mann mit dem Sugar ist da: „Sugar Man“ von Rodriguez hätte das Zeug zum Psych-Pop-Klassiker gehabt, doch der Song und sein Schöpfer verschwanden in der Versenkung.

    Rodriguez

    Sixto Diaz Rodriguez, aufgewachsen in Detroit als Sohn mexikanischer Immigranten, hat 1970 sein Debut „Cold Fact“ veröffentlicht. In Amerika verkaufte sich die Platte nur schleppend, während sie in Südafrika ohne Rodriguez‘ Wissen Kultstatus erreichte. Auch sein zweites Album floppte und so hängte Rodriguez seine Karriere an den Nagel.

    Rodriguez wurde zum Mythos. Manche glaubten, er sei an einer Überdosis gestorben, andere Gerüchte besagten, er lebe in einer Nervenheilanstalt. Ende der 90er wurde Rodriguez von einem Journalisten wohlauf in Detroit aufgespürt.

    Der Song „Sugar Man“ erlangte 2002 durch eine Compilation von David Holmes erste Berühmtheit, nun wird Rodriguez‘ Debut von Light In The Attic wiederveröffentlicht. Mehr über den sagenumwobenen Musiker ist in diesem Radiointerview von WNYC zu erfahren.

    Rodriguez – Sugar Man
    [audio:http://downloads.pitchforkmedia.com/Rodriguez%20-%20Sugar%20Man.mp3]

    3 Reaktionen

    1. #1 theresa

      09:06 Uhr, 16.9.2008, Link

      alter hut, die compilation war schließlich auch nicht so unbekannt…

    2. #2 mux

      09:10 Uhr, 16.9.2008, Link

      muss ja auch kein neuer hut sein – song ist schliesslich saugut. erinnert mich irgendwie an ne schöne zeit…was zwar grad nicht mehr warum..hm

    3. #3 Che lll.

      00:55 Uhr, 7.9.2012, Link

      Einfah fantastico!!!!!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular